Kim Kardashian: Diesen ungewöhnlichen Namen trägt ihr Sohn

Beim vierten Kind wird es biblisch

Kim Kardashian, 38, und Kanye West, 41, sind für ihre Extravaganz bekannt. Die endet erst recht nicht bei der Auswahl der Vornamen ihrer Kinder. Auch ihr jüngster Spross darf sich über einen waschechten Hollywood-Namen freuen.

Kim Kardashian verrät Name von Baby Nummer 4

Kim Kardashian und Kanye West schweben momentan im siebten Elternhimmel. Am 9. Mai wurde ihr viertes Kind von einer Leihmutter ausgetragen. Um den Namen des kleinen Kardashian/West-Nachwuchses machten die beiden aber ein Geheimnis. Bis jetzt! Mit einem Muttertagsfoto verriet der Reality-Star nun den Namen ihres kleinen Jungen. Und der ist - wie zu erwarten war - alles andere als gewöhnlich. 

Auf Instagram postete sie ein Foto des Neugeborenen in einer Babywiege und wünschte dazu einen “schönen Muttertag“ und schrieb, das Paar sei “über alle Maßen gesegnet“. Erst in einem Kommentar in ihrem Post verrät sie den Namen: Psalm West! 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

‪Psalm West ‬

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

Willkommen, Psalm West 

Kim und Kanye sind für die Wahl ausgefallener Namen für ihre Kinder bekannt. Während die Töchter des Paares, North, 5, und Chicago, 1, beide geografisch orientierte Namen verpasst bekamen, blieben sie auch bei der Wahl für ihre Söhnen konsequent. Auf den dreijährigen Saint ("Heiliger") folgt mit Psalm ein weiterer, aus der Bibel inspirierter Vorname.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Psalm West wurde wie schon Kind Nummer drei, Chicago, von einer Leihmutter ausgetragen. Die ersten beiden gemeinsamen Kinder des Promipaares, North und Saint, brachte Kim Kardashian noch höchstpersönlich zur Welt. 

 

 

 

Biblische Inspiration 

Wie Kim und Kanye auf den Namen Psalm gekommen sind, haben sie nicht verraten. Feststeht aber, dass biblische Gebete im Alten Testament danach benannt sind und Kanye sein Interesse an Religion in letzter Zeit öffentlich gemacht hat. Der 41-Jährige hat beim Coachella 2019 sogar seinen Sunday Service, eine Mischung aus Konzert und Gottesdienst, abgehalten. 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Kim Kardashian und Kanye West wollen Babynamen patentieren

Kim Kardashian & Kanye West: Zoff um Baby Nr. 4!