Kim Kardashian & Kanye West: Adoptions-Sensation!

Das Ehepaar soll bald weiteren Nachwuchs erwarten

Vor kurzem gingen noch die Trennungsgerüchte um die Welt. Nun wollen Kim Kardashian, 38, und Kanye West, 41, ihre Ehe retten - und das ausgerechnet mit einem weiteren Kind. 

Soll ein weiteres Kind die Kardashian-West-Ehe retten? 

Bei Kim Kardashian und Kanye West läuft es derzeit alles andere als rosig. Kim packte in der„Alec Baldwin Show“ aus, dass sie durch die Hochzeit mit ihrem Mann all ihre Unabhängigkeit verloren habe. „Ich wäre lieber Single, gestand sie. Das Leben mit Kanye sei total anstrengend. Sie fühle sich zur Gebärmaschine degradiert. Denn er will mindestens noch vier weitere Kids. „Kanye belästigt mich damit“, so die 38-Jährige.

Dabei kann Kim aufgrund ihrer Unterleibserkrankung , Placenta Accreta, keine Kinder mehr zur Welt bringen. Also muss eine Lösung her. Obwohl das Paar erst dieses Jahr Töchterchen Chicago mit Hilfe einer Leihmutter bekam, soll nun ein weiteres Baby die angeknackste Ehe retten. 

Die beiden wollen einen Jungen adoptieren. Am liebsten aus Armenien, denn hier liegen Kims Wurzeln,

verrät eine Quelle aus dem Umfeld des Celebrity-Couples gegenüber „Heat“.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

Baby Nummer 4 durch Adoption

Drei gemeinsame Kinder hat das Paar schon, aber dabei soll es wohl nicht bleiben. Angeblich haben Kim und Kanye bereits Kontakt mit dem Kinderheim in Armenien aufgenommen, aus welchem sie einen kleinen Jungen adoptieren wollen. Ein Besuch soll auch bereits geplant sein: „Sie planen in den nächsten Wochen hinzufliegen“. Und sogar wie der Kleine heißen wird, will das US-Magazin schon wissen:

Sie haben sich dazu entschlossen, ihn Sam zu nennen, nach Kims Ur-Ur-Großvater Saghatel Kardaschof, der seinen Namen zu Sam Kardashian ändern ließ, als er in die Vereinigten Staaten kam.

Gescheiterte Adoption in Thailand 

Bereits 2014 wollte Kim ein 13-jähriges Mädchen aus Thailand adoptieren. Kennengelernt hatten sich Kim und „Pink“ während eines Besuchs der Kardashians in einem Waisenhaus in der thailändischen Provinz Phang-nga. Dort drehte die Familie für eine Episode ihrer Reality-Soap „Keeping Up with The Kardashians“. „Pink“ – die eigentlich Laddawan Tong-Keaw heißt – lehnte das Angebot allerdings ab. „Daily Mail“ verriet sie:

Ich glaube, jeder möchte ein besseres Leben haben. Aber für mich wäre das nicht das Richtige. Ich müsste zu viel zurücklassen. Dazu bin ich nicht bereit.

"Pink“ wolle lieber in Thailand bleiben, dort studieren und ihre Heimat und anderen Waisenkindern helfen. Kim Kardashian hat sich dazu nie geäußert. Hoffentlich klappt es diesmal mit der Adoption ... 

Glaubst du, dass Kim und Kanye wirklich ein Kind adoptieren werden? Stimme unten ab! 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Kim Kardashian & Kanye West: Alles aus!

Kim Kardashian: DAS hat sie für Kanye West aufgegeben

Kim Kardashian & Kanye West: Trennung wegen DIESER Frau?

 Glaubst du, dass Kim und Kanye wirklich ein Kind adoptieren werden?

%
0
%
0