Kim Kardashian & Kanye West: Folgt bald die Scheidung? Ihre Ehe steht vor dem Aus!

Insider verrät: „Ich bin mir sicher, Kim würde das alleinige Sorgerecht bekommen“

Seit Monaten kursieren die Gerüchte, dass die Ehe von Kim Kardashian, 37, und Kanye West, 40, kaputt ist. Die zweifache Mutter, die mit dem Rapper in diesem Monat ein drittes Baby via Leihmutter erwartet, soll genug von Wests Gesundheits- und Geldproblemen haben.

Heftiger Eifersuchts-Anfall bei Kim Kardashian 

Erst kürzlich wurde berichtet, dass Kim Kardashian einen so heftigen Eifersuchtsanfall hatte, dass sie sogar ihre Mitarbeiter feuerte. Denn die Angst, dass ihre Assistentin Stephanie Shepherd ihrem Ehemann Kanye West zu Nahe komme, war zu groß.

„Kims Verdächtigungen erreichten ihren Höhepunkt, als sie mitbekam, dass Steph und Kanye sich SMS schickten, sprachen und trafen“, verriet ein Insider gegenüber „National Enquirer“. Die Zwei wiesen zwar alle Anschuldigungen von sich und versicherten, dass nichts zwischen ihnen lief, aber dem „Keeping up with the Kardashians“-Star reichten diese Beteuerungen allein nicht.

 

 

Geld- und Gesundheitsprobleme bei Kanye West

Doch die Ehe-Krise des Promi-Paares scheint sich zuzuspitzen. Denn Kim hat genug von den Geld- und Gesundheitsproblemen ihres Mannes. Zum einen ist Kanye nie da, bleibt oft die ganze Nacht weg und erzählt ihr dann, dass er im Studio an seiner “Kunst” gearbeitet hat.

Doch die hübsche Brünette glaubt ihm nicht und hat Freunden erzählt, er sei wieder manisch und dass sie fürchtet, dass er seine Medikamente erneut abgesetzt hat. Das hatte schon Anfang des Jahres zu einem Nervenzusammenbruch geführt, nach dem der Musiker einige Zeit auf Anraten der Ärzte woanders gewohnt hat. Dem Realiy-Star war das nur recht, denn sie wollte ihn in dem Zustand nicht in der Nähe der Kinder haben.

Doch da sind auch noch massive Geldprobleme. West streitet sich mit der Versicherung um 12 Mio. Dollar, die er von ihnen als Ausfall für die abgesagten Konzerte erhalten will. Doch die Versicherung weigert sich, ihm die Summe aus zu bezahlen, weil ihrer Meinung nach Wests Drogenkonsum den Zusammenbruch herbeigeführt hat.

 

 

Baldiges Ehe-Aus bei Kim und Kanye?

Zwar hat Kim noch nicht die Scheidung eingereicht, aber ihre nächsten Schritte plant sie gewissenhaft. Insidern zufolge hat sie Kanye gebeten, ein “Mid-Nuptial” (Ehevertrag während der Ehe) zu unterzeichnen, wonach sie nicht für seine Schulden haften müsste.

Kim muss sich seit Jahren mit seinen katastrophalen Finanzen beschäftigen, und nun ist da dieser Mist mit der Pablo-Tour. Sie versucht einfach nur, ihr Vermögen zu schützen,

behauptet ein Insider gegenüber „Star“. Das Vermögen der 37-Jährigen beläuft sich mit TV-Produktionen, Werbedeals, bezahlten Instagram-Posts und ihrer erfolgreichen Kosmetiklinie ‘KKW Beauty’ auf fast eine Milliarde Dollar.

Alleiniges Sorgerecht für Kim?

Was die Kinder angeht, muss sie sich vermutlich keine Sorgen machen.

Ich bin mir sicher, Kim würde das alleinige Sorgerecht bekommen, nicht nur für North und Saint, sondern auch für das Baby,

so der Insider. „Sie hat absolut kein Problem damit, das Baby alleine aufzuziehen.” Kim hat sogar schon ein neues Zuhause ins Auge gefasst. Ihre Mutter Kris kaufte kürzlich für 9,9 Mio. Dollar ein Anwesen mit sechs Schlafzimmern gegenüber von Kims Villa in Hidden Hills. Und laut mehrerer Insider will Kim dort direkt nach der Geburt des Babys einziehen.

Denkt ihr, dass sich Kim und Kanye scheiden lassen? Stimmt unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Denkt ihr, dass sich Kim und Kanye scheiden lassen?

%
0
%
0