Kim Kardashian & Kanye West: Krasser Scheidungskrieg!

"Das wird noch sehr schmutzig"

Seit Monaten kriselt es zwischen Kim Kardashian, 40, und Kanye West, 43. Eine Ehetherapie sollte sie retten. Ohne Erfolg! Jetzt will Kim die Scheidung – Kanye aber nicht ...

Kim Kardashian & Kanye West: Alles aus!

Sie stehen vor den Scherben ihrer Liebe: Nach fast sieben Jahren Ehe ist zwischen Kim Kardashian und Kanye West alles aus und vorbei!

Kim will es noch nicht an die große Glocke hängen, aber die Ehetherapie hat nichts gebracht,

weiß eine Freundin des Reality-TV-Stars. Denn während Kanye sich seit Monaten in seinem Anwesen in Wyoming verschanzt, trägt Kim schon lange keinen Ehering mehr – und hat offenbar seine Abwesenheit genutzt und bereits eine Scheidungsanwältin engagiert.

Und die ist keine Geringere als Laura Wasser. Die Juristin trägt in Hollywood den Spitznamen "Pitbull", weil sie bei Promi-Scheidungen knallhart verhandelt. Schon als sich Kim 2011 von Ex-Mann Kris Humphries trennte, verließ sie sich auf Laura. Und auch diesmal wird sie die Star-Anwältin sicher brauchen.

Zwar haben die Kurvenqueen und der Rapper vor ihrer Hochzeit einen Ehevertrag unterschrieben, doch der ist eigentlich nur zu Kims Gunsten. Pro Ehejahr bekommt sie 720.000 Euro von ihrem Gatten, Schmuck und Geschenke darf sie behalten.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

Kanye West: Er wehrt sich gegen die Scheidung

Das Problem: Der Musiker will die Trennung angeblich nicht akzeptieren.

Kanye wird all das anfechten. Er will Kim und die Ehe nicht aufgeben und nutzt ihre Begünstigungen und die Kids als Druckmittel,

so die Vertraute. Zwar hat Kim weniger Geld als Kanye auf dem Konto (325 Mio Euro gegen 1,2 Milliarden Euro), auf seine Kohle ist sie aber angeblich nicht scharf. Streit dürfte es allerdings um die gemeinsamen Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) geben: "Ihr Wohl ist für Kim das Wichtigste. Sie will erstmal nicht, dass Kanye mit ihnen Umgang hat." 

Denn der Musiker leidet an einer bipolaren Störung – ihn mit den Kids alleine zu lassen, könnte in einer Katastrophe enden. Aber: Er will sich den Kontakt nicht verbieten lassen. "Das wird noch sehr schmutzig. Kim wird vor Gericht ziehen und dann gezwungenermaßen alle Details über Kanyes Geisteszustand preisgeben, die sie bisher geheimhielt."

Text: Julia Liebing

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass Kim und Kanye sich tatsächlich scheiden lassen?

%
0
%
0