Kim Kardashian: Schuppenflechte! So entstellt zeigt sie sich

Der Reality-Star kämpft seit Jahren gegen die Hautkrankheit

Eigentlich kennen wir Kim Kardashian, 38, nur top-gestylt: perfekte Nägel, glänzende Haare, makellose Haut und erstklassiges Make-up. Nun hat der Reality-Star schockierende Fotos in ihrer Instagram-Story gepostet und ihren Fans einen seltenen Einblick hinter ihre vermeintlich perfekte Fassade gewährt.

Kim Kardashian: SO haben wir sie noch nie gesehen 

Auf Instagram präsentiert sich Kim Kardashian sonst immer von ihrer schönsten Seite. Millionen junger Mädchen versuchen tagtäglich, ihrem Perfektionismus nachzueifern, doch es ist eben am Ende nicht alles immer so, wie es auf Instagram-Fotos scheint. In ihrer letzten Instagram-Story überraschte die dreifache Mutter mit den ungeschönten Bildern. Zum ersten Mal zeigt sie ihre Hautkrankheit. Denn die 38-Jährige leidet unter Schuppenflechte.

Die schwarzen Flecken auf ihrer Stirn, Wange und am Kinn stammen von einer heilenden Kräutersalbe, verrät die Geschäftsfrau auf einem darauffolgenden Foto. Die Schuppenflechte machen ihr dabei nicht nur im Gesicht zu schaffen. Auch auf ihren Beinen sind zahlreiche entzündete Stellen zu sehen. Kim nimmt es mit Humor: „Sexy“ schreibt sie ironisch dazu. 

Seit Jahren kämpft sie gegen Schuppenflechte

Die Ehefrau von Kanye West kämpft seit Jahren gegen die erblich bedingte Hautkrankheit und hat schon viele Mittel ausprobiert. Mit Kortison-Cremes, Algen, Selleriesaft und sogar Brustmilch wollte Kim die Flecken los werden. Derzeit versucht sie mit einer Lichttherapie die Beschwerden der juckenden Hautstellen zu lindern. Heilbar ist Schuppenflechte aber leider nicht.

Ich hoffe natürlich auf ein Heilmittel, aber in der Zwischenzeit lerne ich, es einfach als Teil von mir zu akzeptieren,

schrieb sie einst auf ihrer Homepage.

Perfekt geschminkt und zurechtgemacht: So präsentiert sich Kim Kardashian normalerweise auf Social Media 
 

Fans sind begeistert von Kims Ehrlichkeit und Mut 

Dass die hübsche Brünette ihre Krankheit öffentlich macht, bringt ihr viel Lob von den Fans ein.

Das erinnert uns daran, dass wir alle nur Menschen sind,

schreibt ein User.

Ich tue mich schwer damit, mich trotz Schuppenflechte schön zu fühlen. Zu sehen, dass sogar Kim damit Probleme hat, hilft mir, damit besser klarzukommen,

so ein ebenfalls von der Krankheit betroffener Fan.

Was hältst du davon, dass Kim Kardashian so offen mit ihrer Hautkrankheit umgeht? Stimme unten ab! 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Kim Kardashian: DAS hat sie für Kanye West aufgegeben

Kim Kardashian: Photoshop-Skandal! Ist ihr North zu dick?

Kim Kardashian zu Kanye: Psychiatrie oder Scheidung!

Was hältst du davon, dass Kim Kardashian so offen mit ihrer Hautkrankheit umgeht?

%
0
%
0