Kim Kardashian zu Kanye: Psychiatrie oder Scheidung!

"Sie hat zu lange unter dieser dunklen Wolke gelebt"

Wie hält Kim Kardashian, 38, das nur aus, fragen sich vermutlich viele, nachdem ihr Mann Kanye West, 41, gerade erst wieder mit skurrilen Posts für Aufregung sorgte ... Doch nun soll das It-Girl dem Vater ihrer Kinder ein Ultimatum gesetzt haben: Entweder mache er eine Therapie oder er müsse mit schlimmen Konsequenzen rechnen ...

Lässt sich Kim von Kanye scheiden?

Öffentlich steht Reality-TV-Star Kim Kardashian hinter ihrem Mann, nimmt ihn immer wieder in Schutz. Doch hinter den Kulissen habe die dreifache Mutter langsam die Nase voll vom unmöglichen Verhalten ihres Gatten. Der 41-Jährige fällt immer wieder mit durchgeknallten Tweets auf - zuletzt, als er in zahlreichen Posts gegen seinen ehemaligen Kumpel und Rapper Drake wetterte. Auch sein Auftritt im Weißen Haus ließ US-Präsident Donald Trump fast normal aussehen ...  

Kim hat Kopfschmerzen, die nicht weggehen wollen, und sie heißen Kanye,

so ein Insider gegenüber "Star".

Sie hat zu lange unter dieser dunklen Wolke gelebt, und jetzt will sie wieder Frieden und Leichtigkeit in ihr Leben bringen. Sie will, dass er (Kanye, Anm. d. Red.) Twitter aufgibt, seine Medikamente nimmt und sich in eine Klinik begibt, um sich genauestens untersuchen zu lassen.

 

Embed from Getty Images

2016: Kanyes 1. Aufenthalt in der Psychiatrie

Bereits 2016 musste der Musiker für neun Tage in eine Psychiatrie und deshalb den Rest seiner Tournee absagen. Doch dieses Mal wolle Kim das Problem noch vor einem Zusammenbruch angehen.

Kanyes Zusammenbruch vor einigen Jahren hat ihr genug Angst eingejagt,

verrät die Quelle. Einen zweiten Break Down würde sie nicht durchstehen, vor allem nicht als Dreifachmama. "Sie zweifelt nicht an seiner Liebe für seine Kinder, aber sie will nicht, dass sie ihren Vater jemals so sehen." Und es sei der 38-Jährigen sehr ernst.

Wenn Kanye nicht auf sie hört oder sie ernst nimmt, wird sie das Scheidungsprozedere einleiten, um ihn aufzuwecken,

meint der Informant. Das Ultimatum: Psychiatrie oder Scheidung!

Sie wird tun, was sie tun muss und hofft, es zwingt Kanye dazu, die Hilfe zu bekommen, die er so dringend braucht. Es gibt keinen Verhandlungsspielraum.

 

Kann Baby Nummer 4 ihre Ehe retten?

Gerade erst wurde die Nachricht publik, dass Kim und Kanye erneut Eltern werden. Dank einer Leihmutter sollen die Multimillionäre schon bald Vierfach-Eltern werden. Das Ehepaar habe sich wieder für dieselbe Leihmutter entschieden, die auch Tochter Chicago am 15. Januar 2018 zur Welt brachte. La’Reina Haynes, die noch vor elf Monaten das dritte Kind der Reality-TV-Darstellerin zur Welt brachte, sei erneut schwanger.

Laut "Us Weekly" handele es sich bei dem Kind um einen Jungen, der schon diesen Mai geboren werden soll. Die werdenden Eltern äußerten sich bisher nicht zu den tollen Neuigkeiten. Es wird aber mit Sicherheit nicht lange dauern, bis Kim oder Kanye die frohe Botschaft via Social Media verkünden.

Aber kann ihr viertes Kind auch ihre Ehe retten? Und begibt sich Kanye seiner Familie zu Liebe etwa in Therapie?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kim Kardashian: Sie wird zum vierten Mal Mutter!

Kanye West: Morddrohungen von Drake

Kim Kardashian: Krasse Beichte im TV!

Steht die Ehe von Kim und Kanye vor dem Aus?

%
0
%
0