Kobe Bryant & Tochter Gianna: Emotionale Beerdigung

Vor zwei Wochen starben sie bei einem Helikopterabsturz

Die Trauer um Basketball-Legende Kobe Bryant, †41, und seiner Tochter Gianna, †13, sitzt noch immer tief. Rund zwei Wochen nach dem tödlichen Helikopterabsturz nahm die Familie jetzt Abschied.  

So emotional war die Beerdigung von Kobe & Gianna Bryant

Am 26. Januar starb Kobe Bryant bei einem Helikopterabsturz in der Nähe von Los Angeles. Mit an Bord waren neben dem Sportler acht weitere Personen, darunter auch Kobes gerade mal 13-jährige Tochter Gianna. Grund für den Absturz soll laut verschiedener US-Medien die schlechte Wetterlage gewesen sein. 

Am vergangenen Freitag, 7. Februar, wurden der Profi-Basketballer und seine Tochter dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit beerdigt. Wie aus der Todesurkunde, die online kursiert, hervorgeht, soll die intime Zeremonie auf dem Pacific View Mortuary Friedhof im kalifornischen Corona del Mar stattgefunden haben. Dort nahm Ehefrau und Mutter Vanessa Bryant, 37, gemeinsam mit ihren verbleibenden drei Kindern Natalia, 17, Bianka, 3, und Capri, 7 Monate, Abschied.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

My girls and I want to thank the millions of people who’ve shown support and love during this horrific time. Thank you for all the prayers. We definitely need them. We are completely devastated by the sudden loss of my adoring husband, Kobe — the amazing father of our children; and my beautiful, sweet Gianna — a loving, thoughtful, and wonderful daughter, and amazing sister to Natalia, Bianka, and Capri. We are also devastated for the families who lost their loved ones on Sunday, and we share in their grief intimately. There aren’t enough words to describe our pain right now. I take comfort in knowing that Kobe and Gigi both knew that they were so deeply loved. We were so incredibly blessed to have them in our lives. I wish they were here with us forever. They were our beautiful blessings taken from us too soon. I’m not sure what our lives hold beyond today, and it’s impossible to imagine life without them. But we wake up each day, trying to keep pushing because Kobe, and our baby girl, Gigi, are shining on us to light the way. Our love for them is endless — and that’s to say, immeasurable. I just wish I could hug them, kiss them and bless them. Have them here with us, forever. Thank you for sharing your joy, your grief and your support with us. We ask that you grant us the respect and privacy we will need to navigate this new reality. To honor our Team Mamba family, the Mamba Sports Foundation has set up the MambaOnThree Fund to help support the other families affected by this tragedy. To donate, please go to MambaOnThree.org. To further Kobe and Gianna’s legacy in youth sports, please visit MambaSportsFoundation.org. Thank you so much for lifting us up in your prayers, and for loving Kobe, Gigi, Natalia, Bianka, Capri and me. #Mamba #Mambacita #GirlsDad #DaddysGirls #Family ❤️

Ein Beitrag geteilt von Vanessa Bryant 🦋 (@vanessabryant) am

 

Vanessa und die Familie wünschten sich eine private Beerdigung, um den Verlust zu betrauern. Die Zeremonie war extrem schwierig für alle, weil es immer noch hart für sie ist, zu verstehen, dass sie zwei wunderschöne Seelen verloren haben,

offenbarte eine Quelle "Entertainment Tonight".

 

Große Trauerfeier für Kobe Bryant am 24. Februar

Wie Vanessa Bryant vor wenigen Tagen bei Instagram bestätigt hat, wird es neben der Beerdigung eine öffentliche Trauerfeier geben. Diese wird am 24. Februar um 19:00 Uhr deutscher Zeit im Staples Center in Los Angeles ausgetragen – der Ort, an dem Kobe während seiner 20-jährigen Basketballkarriere trainiert hatte.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#2, #24, #20 years as a Laker and the amount of years Kob and I were together ❤️❤️💜💛

Ein Beitrag geteilt von Vanessa Bryant 🦋 (@vanessabryant) am

 

Das Datum hat eine besondere Bedeutung: 24 war die frühere Trikotnummer von Kobe Bryant, die Nummer 2 die von Gianna. Auf Instagram verweist Vanessa Bryant selbst auf das Datum und schreibt zur Jahreszahl: "20 Jahre als ein Laker und die Anzahl von Jahren, die Kobe und ich zusammen waren".

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

There is no #24 without #2. ❤️#GirlDaddy #DaddysGirl #MyBabies ❤️❤️ #OurAngels #KobeandGigi

Ein Beitrag geteilt von Vanessa Bryant 🦋 (@vanessabryant) am

 

Hunderttausende Fans wollen Abschied von NBA-Legende nehmen

Es wird mit einem Ansturm mehrerer hunderttausend Fans gerechnet. Der Umkreis des Centers werde daher aus Sicherheitsgründen weiträumig abgesperrt, wie "TMZ" berichtet. 

Auch zahlreiche Politiker sowie NBA-Spieler und Liga-Vertreter werden erwartet. Fans mit Dauerkarte erhalten ebenfalls Zutritt. Die weiteren Plätze im Staples Center, rund 20.000, gehen in den freien Verkauf.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Kobe Bryant: Herzzerreißende Abmachung mit Ehefrau Vanessa

Kobe Bryant (†41): So sehr litt seine älteste Tochter nach seinem Tod