Krach bei den Wollnys: Silvia geht allen auf die Nerven

Eskaliert die Situation bei der Großfamilie?

Silvia Wollny, 54, strapaziert die Nerven ihrer Kinder. Kommt es jetzt zum großen Streit?

Silvia Wollny: Geht sie damit zu weit?

Silvia Wollny macht ihre Familie wuschig! Schon in der Folge vom 4. September von "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" wirkte das Familienoberhaupt total unzufrieden. Nach dem Umzug von Neuss nach Ratheim fehlt Silvia der Trubel. Da sie Angst vor dem Autofahren hat, ist sie auf die Hilfe von ihren Kindern angewiesen und kann nicht mal eben zum Supermarkt laufen und – wie früher – ihre Einkäufe erledigen.

Am 11. September ging der Ärger in der Reality-TV-Show weiter: Die geliebte Eckbank aus der alten Wohnung in Neuss, wurde zum Streitthema! Flo und Peter wollten das Möbelstück in Ratheim aufbauen, doch Silvia saß dem Duo im Nacken:

Ey, Peter, vorsichtig! Nicht so über die Erde schrubben (…) Pass auf, rubbel da drinnen nirgendwo an. Ey, langsam! Flo, ein bisschen links rüber,

meckerte Silvia in der Folge. Da war Ärger vorprogrammiert! Und auch Sylvana und Flo fühlten sich nicht gut. Die beiden wollten endlich verkünden, dass sie ein zweites Kind erwarten. Ihre Tochter ist längst auf der Welt, aber die Schwangerschaft wurde erst im September 2019 im TV thematisiert.

 

"Ich weiß nicht, wie wir das Sarafina und Peter sagen sollen"

Eigentlich ist eine bevorstehende Geburt ein Grund zur Freude, doch Sylvana schwirrte vor allem eine Frage im Kopf herum: Wie wird Schwester Sarafina auf die Nachricht reagieren? Sie und Mann Peter haben seit Jahren einen starken Kinderwunsch.

Ich weiß nicht, wie wir das Sarafina und Peter sagen sollen. Das ist scheiße,

sagte Sylvana in "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie". Sarafina packte damals sogar ihre Koffer, weil sie nicht mehr mit Sylvana, Flo und ihrer Tochter Celina unter einem Dach leben konnte. Das Familienglück jeden Tag mitzuerleben war einfach zu viel für die Wollny-Tochter.

Die Reality-TV-Show "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" dokumentiert den Familienalltag der Wollnys immer mittwochs ab 20:15 Uhr auf RTL2.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sylvana Wollny: Sensation um Baby-Namen!

Die Wollnys: Atemstillstand bei Baby Cathaleya

 

Alle Infos über Großfamilie Wollny auf einen Blick

Familie Wollny wird seit elf Staffeln von RTL2 begleitet. In der Reality-TV-Show "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" wird seit dem 17. Januar 2011 der Familienalltag der Wollnys mit allen Höhen und Tiefen gezeigt. Die Großfamilie lebt in einer umgebauten Gaststätte in Ratheim. Der aufwendige Umbau wurde vom Fernsehteam begleitet. Über die Jahre erfreuten sich immer mehr Menschen an dem normalen Alltag der Wollnys – heute sind die Familienmitglieder richtige TV-Stars. Silvia Wollny wirkt auf viele Fans mit ihrer direkten Art auf den ersten Blick etwas rau, doch im Laufe der Zeit wird jedem Fan klar, dass Silvia Wollny ein großes Herz hat. Der Zusammenhalt der Großfamilie macht die Sendung aus und wird immer wieder thematisiert. Die Wollnys erlangten mit ihren ungewöhnlichen Namen besonders viel Aufmerksamkeit. Besonderes Highlight während der Dreharbeiten war die Hochzeit von Sarafina und ihrem Peter. Am 13. Juli 2019 gaben sich die beiden vor laufenden Kameras das Ja-Wort.

So heißen die Kinder von Familienoberhaupt Silvia Wollny

Mama Silvia hat insgesamt elf Kinder, die aber nicht alle in der Doku auftauchen. Ihre Kinder heißen Loredana, Estefania, Calantha, Sarah-Jane, Lavinia, Jeremy-Pascal, Sarafina, Sylvana, Jessica, Patrick und Sascha. Jeremy-Pascal, Jessica, Patrick und Sascha spielen in dem Reality-TV-Format keine Rolle. Der Rest der Bande lebt mit Mama Silvia und ihrem Partner Harald Elsenbast unter einem Dach. Hinzu kommen noch Sylvanas Kinder Celina-Sophie und Anastasia und ihr Mann Florian Köster, Sarafinas Mann Peter sowie Calanthas Tochter Cathaleya. Bei den Wollnys ist immer etwas los! Sohn Jeremy-Pascal brach den Kontakt zu seiner Familie nach der Trennung seiner Eltern ab.

Dramatische Trennung von Dieter und Silvia Wollny

Im September 2012 zerbrach die heile Wollny-Welt. Nach 27 Jahren Beziehung (2 Jahre davon verheiratet) trennten sich Silvia und Dieter. Hoffnung auf eine Versöhnung gab es nicht. Das Liebes-Aus entwickelte sich blitzschnell zu einer echten Schlammschlacht. Silvia warf ihrem Ex Untreue und Gewalt vor. Dieter behauptete hingegen, Silvia würde ihre Kinder ins Rampenlicht zerren. Er versuchte sogar, die Ausstrahlung der Doku zu verhindern. "Zum Schutz meiner minderjährigen Kinder Loredana, Estefania, Calantha, Lavinia, Sarah-Jane und Jeremy-Pascal untersage ich jegliche weitere Ausstrahlung", schrieb Dieter in einem Brief an RTL2. Es folgte ein bitterböser Gerichtsstreit.

Ende 2013 gab ihm das Düsseldorfer Oberlandesgericht Recht, doch die Ex-Geliebten einigten sich zwei Jahre später auf einen Vergleich und "Die Wollnys – eine schrecklich große Familie" ging wieder auf Sendung. Im April 2014 haben Silvia und Dieter ihre Scheidung offiziell verkündet. Seitdem ist Dieter von der Bildfläche verschwunden – zusammen mit einer Frau. Viel ist über die neue Frau an seiner Seite nicht bekannt. Sie heißt Manuela und soll durch das TV-Format auf den Familienvater aufmerksam geworden sein.

Silvia packt bei "Promi Big Brother" aus – Dieter Wollny wehrt sich

Das Familienoberhaupt konnte es selber nicht glauben! Silvia Wollny ging 2018 als Siegerin im "Promi Big Brother"-Haus hervor und ergatterte 100.000 Euro. Silvia wurde im Haus rund um die Uhr überwacht und packte in der Promi-WG über ihren Ex Dieter aus. Sie erzählte im Container, sie sei mit Zwillingen schwanger gewesen und Dieter habe sie getreten. Die dramatischen Folgen: eine Fehlgeburt! "Was meinst du, warum meine Kinder den hassen? Meine Kinder wollten sich von mir trennen, wenn ich mich nicht von dem getrennt hätte", so Silvia im TV. Dieter wollte die Anschuldigungen nicht auf sich sitzen lassen und zeigte Sivlia an.

Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte er: "Das ist eine Lüge. Frau Wollny war nie mit Zwillingen schwanger." Weiter berichtete er: "Hier geht es auch um meine Sicherheit. Die Leute wünschen mir den Tod." Silvia hat sich zu dem Gerichtsprozess nicht öffentlich geäußert. Bis heute hat Dieter keinen Kontakt zu seiner Ex-Frau. Auch die gemeinsamen Kinder wollen nichts mehr von ihrem Vater wissen. Sie haben Silvias Freund Harald als neue Vaterfigur längst akzeptiert – ein bitterer Schlag für Dieter Wollny.

"Die Wollnys 2.0", "Lecker Schmecker Wollny" und "Silvia allein zu Haus"

Auch wenn "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" das Flaggschiff von RTL2 ist, hat der Sender in der Vergangenheit diverse Formate mit Silvia Wollny und ihren Kids ausprobiert. In dem Spin-off "Die Wollnys 2.0" lag der Fokus nicht auf der Vollblutmama, sondern auf ihrer Tochter Sylvana und ihrem Freund Florian Köster. Die Zuschauer konnten das Paar bei ihrer Erziehung von Tochter Celina-Sophie begleiten. Eine weitere Auskopplung: "Lecker Schmecker Wollny". Wie der Name schon verrät, ging es in dem Format um Silvia Wollnys Kochkünste. Das Besondere daran war, dass Silvia zu einem bestimmten Thema jeweils ein Menü aus drei Gängen kochen musste. Pro Kopf durfte nicht mehr als fünf Euro ausgegeben werden. Die Sendung "Silvia allein zu Haus" drehte sich um Silvias Leben nach der Trennung von Dieter Wollny.