Krass! Johnny Depp ist kaum wiederzuerkennen

Der Hollywood-Star zeigt sich erschreckend blass und abgemagert

Johnny Depp vor wenigen Tagen (l.) bei seinem Konzert in Moskau. Was ist nur aus dem Womanizer geworden, der im Jahr 2000 in Johnny Depp schockt die Fans weltweit. Ist eine Filmrolle oder sein Alkohol-Entzug schuld an seinem eingefallenen Look? Johnny Depp sieht kaum noch aus wie hier, bei der Premiere von

Hollywood-Star Johnny Depp gehörte zu den "Sexiest Men Alive" und brachte Fans auf der ganzen Welt zum Schwärmen. Das war einmal. Denn der 54-Jährige sieht auf neuesten Fotos abgemagert und zerbrechlich aus.

Erinnern wir uns an Johnny Depp früher - etwa 1994 als Super-Verführer Don Juan DeMarco ...

 

Embed from Getty Images

 

... supersüß und zum Anbeißen in "Chocolat" (2000) ... 


©ddp Images

... oder wild und verrucht in seiner Paraderolle in der "Fluch der Karibik"-Reihe (ab 2006):

©ddp Images

Beim Konzert in Hamburg völlig neben der Spur

Doch nun ist der einstige Schönling ein Schatten seiner selbst. Johnny Depp ist im Moment mit seiner Band Hollywood Vampires auf Tour. Seine letzten Konzerte gab der Schauspieler vor wenigen Tagen in Moskau und Sankt Petersburg, am Samstag spielte er im Hamburger Stadtpark, sein nächstes ist am 4. Juni in Berlin. Zu der Band gehören auch Alice Cooper und Joe Perry.

Blass und eingefallen: Oh nein, wie sieht Johnny Depp nur aus?

Gerade beim Hamburger Konzert und auch bei jenen in Russland waren die Anhänger erschüttert, wer da auf die Bühne kam. Denn Johnny Depp ist kaum wiederzuerkennen. In Konzert-Kritiken vom Wochenende ist zu lesen, dass der musizierende Schauspieler beim Auftritt in der Hansestadt völlig neben der Spur gewesen sei. Der 54-Jährige schmeiße "lieber Dutzende Plektren ins Publikum, winkt statt zu spielen, hat bei einem Song die falsche Gitarre um den Hals hängen und muss von Cooper, als dieser die Band vorstellen will, erst aus dem Backstagebereich geholt werden."

Noch erschreckender: Auf Fan-Selfies wirkt sein Gesicht eingefallen und grau.

Fans in Sorge um Johnny Depp

Unter den Selfies finden sich viele besorgte Kommentare. Mehr als einmal liest man die Frage:

Was ist nur mit Johnny Depp los?

Einige von ihnen vermuten jedoch, dass er nur für einen Film so viel abgenommen hat. In "Richard Says Goodbye" spielt der 54-Jährige einen todkranken Mann. Noch dieses Jahr soll die Tragikomödie in die Kinos kommen.

Sind die Drogen schuld?

Mitte Mai wurde bekannt, dass Johnny ein Crew-Mitglied attackiert hatte. Er soll einen Alkohol-Entzug machen und deswegen besonders leicht reizbar sein. Gerade in den vergangenen zwei Jahren hatte der Vater zweier Kinder viel durchmachen müssen. 2016 trennte sich seine Frau Amber Heard nach 15 Monaten Ehe, beschuldigte ihn der häuslichen Gewalt. Eine beispiellose Schlammschlacht folgte.

Über die tatsächlichen Gründe für die Talfahrt des "21 Jump Street"-Stars liest du hier.

Text: Anna, Gesche

 
Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest! 

 

Themen