Krass! Katy Perry schneidet sich die Haare ab nach der Trennung von Orlando Bloom

Mit den kurzen Haaren sieht die "Roar"-Sängerin aus wie Miley Cyrus

Krass! So sieht Katy Perry nach der Trennung von Orlando Bloom nicht mehr aus! Die Sägerin verändert gerne ihre Haare. Bei den Grammys 2016 zeigte sie sich noch mit kurzem lila Bob. Auch mit knallblauer Mähne beweist Katy Perry Mut zur Veränderung. Nach der Trennung von Orlando Bloom sieht sie jetzt aber ganz anders aus...

Der Besuch beim Friseur nach einem Beziehungsende gehört genau so zu einer Trennung, wie das obligatorische Schokoladeneis-Schlecken. Das hat sich wohl auch Katy Perry, 32, gedacht und schnitt sich kurzerhand die Haare ab. Und dank dem zusätzlichen Blondieren sieht sie jetzt aus wie Miley Cyrus, 24!

Katy Perry mit kurzen Haaren

Katy Perry hat, was ihre Haare angeht, wirklich schon so einiges durch: vom kurzen lila Bob, über eine knallblaue Mähne bis hin zu rosa Ansätzen. Doch so markant wie jetzt war der Haarschopf der "Dark Horse"-Sängerin wohl noch nie!

Während uns Katy vor kurzem noch mit ihrem coolen Shaggy Bob begeisterte, überraschte sie uns jetzt auf Instagram mit ihrer neuen Kurzhaarfrisur - und die ist wirklich raspelkurz! Im Nacken rasiert, am Oberkopf blondiert - die 32-Jährige sieht komplett verändert aus.

 

 

 

 

I WASNT READY TILL NOW

Ein Beitrag geteilt von KATY PERRY (@katyperry) am

 

Neue Frisur nach der Trennung von Orlando Bloom

Dass sich die Sängerin unter die (Haar-)Schere gelegt hat, liegt mit Sicherheit auch an dem Beziehungsende mit Orlando Bloom, 40. Ein neuer Haarschnitt nach einer Trennung tut ja bekanntlich gut. Dabei ließ Katy über Twitter ihre Fans wissen, dass die Beziehung mit Orlando im Guten auseinander ging: "Wie wäre es mit einer neuen Denkweise für 2017? Man kann immer noch befreundet sein und seinen ehemaligen Partner lieben!"

 

 

Aber Moment mal, erinnert uns die Kurzhaar-Frise nicht auch ein bisschen an eine andere skandalträchtige Sängerin? Für viele Fans sieht Katy mit den neuen kurzen Haaren nämlich verdächtig nach Miley Cyrus aus. Liegt vielleicht auch daran, dass Chris McMillan der Mann hinter dem Haarschnitt ist, der auch schon damals für Mileys Typveränderung verantwortlich war.