Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Kristina Yantsen: Darum meint sie es nicht ernst mit dem Bachelor

Vieles spricht dafür, dass die 24-Jährige ein falsches Spiel mit Daniel Völz spielt

Sie gilt als absolute Favoritin von Daniel Völz, 33, und steht am Mittwochabend gemeinsam mit Svenja von Wrese, 22, im Finale von "Der Bachelor" – doch wie lang kann sie ihre bröckelnde Fassade noch wahren? Nachdem OK! gerade erst von Kristina Yantsens, 24, knallharter Strategie erfuhr, tauchte nun ein Video auf, das dem Bachelor gar nicht gefallen dürfte …

Kristina Yantsen: Ihr falsches Spiel mit dem Bachelor

Mit zahlreichen Tränen, verführerischen Blicken und ihrem süßen Akzent schaffte es Kristina Yantsen, Daniel Völz um ihren Finger zu wickeln. Nun steht sie gemeinsam mit Svenja von Wrese im Finale und ist der letzten Rose zum Greifen nah. Doch galt sie bislang bei vielen Zuschauern als Favoritin, kommen kurz vor der letzten Folge Zweifel auf. Meint es die hübsche Kasachin wirklich ernst mit dem Bachelor?

Kristina weint auf Knopfdruck, um sich in den Vordergrund zu drängen,

behauptete eine Top-5-Kandidatin, die nicht genannt werden möchte, bereits Ende Februar im OK!-Talk. Angeblich habe Kristina sogar eine Intrige gegen Carina gesponnen, sobald sie merkte, dass die 21-Jährige beste Siegchancen hat. Ihr Gift habe Kristina aber nicht vor den Kameras verspritzt. "Sie hat Lügen über uns verbreitet, um selbst besser dazustehen", so der Vorwurf. Und auch mit ihrem Freund soll sie zu Beginn der Bachelor-Staffel noch zusammen gewesen sein.


(©MG RTL D) Kristina Yantsen setzte sich gegen ihre Konkurrenz durch und eroberte das Herz des Bachelors.

Will sie nur ins Rampenlicht?

Doch damit nicht genug. Kurz vor dem alles entscheidenden Finale tauchte nun ein Videoclip von Rapper PA Sports mit dem Titel "Ich würde gerne lieben" auf, in dem sie dessen heiße Freundin spielt. Darin räkelt sich die damals 22-Jährige halbnackt vor der Kamera und bezirzt den Zuschauer mit ihren lasziven Blicken, mit denen sie auch schon Daniel Völz' Herz eroberte.


(©Screenshot/YouTube)

Zurecht kommt bei diesem Anblick die Frage auf: Nutzt Kristina den Bachelor nur als Sprungbrett? Viele Internet-Nutzer scheint das Video in ihrer Meinung zu bestärken, die der Auffassung sind: "Die ist total falsch".

Da sieht man mal wieder... die ganze Sache nicht ernst nehmen... alles nur Show...,

stellt ein Bachelor-Zuschauer fest und ein anderer bemerkt sarkastisch: "Jajaaaaa sie sucht nur die 'Liebe'".

Ist Svenja Daniels Gewinnerin?

Ob auch dem 33-Jährigen kurz vor dem Finale Zweifel gekommen sind, die ihn dazu verleitet haben, Kristina eine Abfuhr zu erteilen? Vieles spricht dafür, dass Daniel Völz kalte Füße bekommen hat und sich kurzerhand für die sichere Variante, nämlich Kandidatin Svenja von Wrese entschied. Morgen Abend werden wir schlauer sein. Das Finale läuft am Mittwoch, den 7. März um 20.15 Uhr auf RTL.

Meinst du, dass Kristina Yantsen es ernst mit dem Bachelor meint? Stimme unten ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

 

Meinst du, dass Kristina Yantsen es ernst mit dem Bachelor meint?

%
0
%
0