Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Kristina Yantsen über Bachelor Daniel Völz: "Er hatte Nachrichten von Chethrin auf dem Handy"

Die Trennungs-Schlammschlacht geht weiter...

Dachten viele doch gerade noch, dass endlich Ruhe einkehrt, geht der Trennungskrieg zwischen Kristina Yantsen, 25, und Bachelor Daniel Völz, 33, in die nächste Runde. Seit der Trennung der einstigen Kuppel-Show-Turteltauben vor wenigen Tagen, verhärten sich die Gerüchte um eine Affäre zwischen dem Unternehmer und "Love Island"-Kandidatin Chethrin Schulze, 26, immer mehr. Die vermeintlich betrogene Kristina behauptet: Ihr Ex habe Nachrichten von Chethrin erhalten!

Daniel behauptet: "Ich kenne Chethrin nicht"

Vor einigen Tagen wurde das Liebesaus von Bachelor Daniel und seiner Auserwählten Kristina publik - die beiden hatten offiziell im RTL-Interview als Trennungsgründe den Mediendruck und ihre unterschiedlichen Mentalitäten angegeben.

Doch bereits im ersten Gespräch wurde deutlich, dass die 25-Jährige ihrem Rosenkavalier nicht vertrauen konnte. Schon während ihrer Beziehung keimten immer wieder Spekulationen um eine Affäre zwischen Daniel und Blondine Chethrin auf - ohne triftige Gründe? Der Immobilienmakler meldete sich kürzlich im Netz zu Wort, um den Gerüchten um ihn und die Berlinerin den Wind aus den Segeln zu nehmen:

Abschließend möchte ich ein für alle Mal klarstellen: Ich kenne Chethrin nicht,

so der 33-Jährige auf seinem Instagram-Account.

Chethrin streitet Affäre mit Daniel ab!

Auch die angebliche Übeltäterin Chethrin meldete sich nach wochenlangem Schweigen via Instagram bei ihren Fans. Sie schrieb unter ein Pic von sich: "Meine Lieben, ich habe zu dem Thema ja lange nichts gesagt, aber ich wollte euch darüber informieren, dass ich niemanden belogen/betrogen habe. Es wurde auch niemand betrogen! Mehr möchte ich dazu erst mal nicht sagen. Habt ein sonniges Wochenende und lasst es euch gut gehen."

Ihre Fans interpretierten in diesem Post, dass Chethrin Daniel doch kennt. Gegenüber OK! bestätigte die 26-Jährige nun allerdings:

Daniel und ich kennen uns nicht privat!

Quelle: RTL

Kristina Yantsen weiß: Daniel hatte Kontakt mit Chethrin!

Für Kristina ist Daniel eineutig nicht ehrlich gewesen - das Gerüchtekarrussel scheint sich also weiter zu drehen! Während Daniel und Chethrin vehemend abstreiten, sich zu daten, geschweige denn, zu kennen, verriet die brünette Schönheit jetzt im RTL-Interview:

Er hat zu mir gesagt, er kennt sie gar nicht, überhaupt nicht. Und einmal, als ich bei ihm in Berlin war, das war an meinem Geburtstag, da habe ich auf sein Handy geguckt und da stand halt ihr Name. 

Die gebürtige Kasachin ist sich sicher, dass ihr Jetzt-Ex nicht ehrlich zu ihr war.

Daniel, der ist egoistisch. Er hat mich belogen. Ich habe mich einfach ausgenutzt gefühlt.

Daniel habe ihr bei der Trennung sogar vorgeschlagen, den Mediendruck offiziell als Trennungsgrund zu nennen. In dem Moment habe es bei Kristina "Klick" gemacht und sie habe gespürt, dass er sie nur ausgenutzt habe, um in der Branche Fuß zu fassen.

Ich saß da und war wirklich schockiert. Du kannst doch nicht jemanden vor dir haben und sagen, dass du ihn liebst, um einfach irgendetwas von einem Menschen zu bekommen, für die Karriere oder irgendetwas.

Im großen "Bachelor"-Finale sagte Daniel sogar die magischen drei Worte "Ich liebe dich" zu Kristina, die sich für sie jetzt wie eine Lüge anfühlen. Nach den Dreharbeiten habe sich der 33-Jährige weder in Kristinas Heimat blicken lassen noch für sie und ihr Leben interessiert. 

Was wirklich hinter dem Liebeaus steckt, wissen vermutlich nur die Beteiligten selbst.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei