Kurz vor dem Absturz? Kate Moss völlig zugedröhnt nach Trennung

Das Supermodel feiert den Trennungsschmerz einfach weg

Auweia! Kate Moss hat ordentlich getankt Die Augen bekam das Topmodel gar nicht mehr auf Eine Freundin musste sie stützen Die Trennung von Nikolai von Bismarck scheint ihr doch ziemlich zuzusetzen Ihre Ehe mit Jamie Hince ist mittlerweile geschieden

Gut scheint es Kate Moss nach Trennung und Scheidung nicht zu gehen. Zumindest sieht es auf den neuesten Bildern so aus. Das britische Supermodel sieht darauf ziemlich angeschlagen aus. Droht der 42-Jährigen jetzt der Komplett-Absturz?

Wie schlecht geht es Kate?

Einen Hang zu exzessiven Partys inklusive Drogen und Alkohol hatte Kate Moss schon immer. Und offenbar ist diese Partylust noch längst nicht erloschen. Nachdem vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass sich die 42-Jährige und 29-jähriger Grafen-Lover getrennt haben, wurde Kate jetzt in ziemlich desolatem Zustand abgelichtet.

Kate Moss in Partylaune

Den gestrigen Abend, 27. Oktober, verbrachte das Model beim „Edward Enninful's OBE Dinner“ in Mark's Club in London, wo sie offenbar nicht nur ein wenig zu tief ins Glas geschaut hatte.

Die Augen halb geschlossen, die Strumpfhose komplett zerrissen, von einer Freundin gestützt wurde Kate Moss wankend von Fotografen abgelichtet, als sie das Event um 4.15 Uhr nachts verließ.

Doch die Mutter einer Tochter wurde nicht etwa nach Hause gebracht, die Party ging in einem Haus von Freunden von Kate noch weiter! Da scheint sich wohl jemand ablenken zu müssen…