Kylie Jenner: 5 Geheimnisse, die uns das Baby-Video verrät

Der Reality-Star ist heimlich Mutter geworden

Monatelang wurde spekuliert, ob Kylie Jenner, 20, denn nun schwanger sei oder nicht. Am Sonntag lüftete der Reality-Star dann endlich das Babygeheimnis: Ihre Tochter erblickte am 1. Februar das Licht der Welt. Um ihren Fans die schönsten Einblicke der Schwangerschaft dennoch nicht vorzuenthalten, veröffentliche die Jüngste des Kardashian-Jenner-Clans ein emotionales Video. Wir haben dieses mal genauer unter die Lupe genommen, und so einige Geheimnisse der Star-Familie erfahren.

Kylie Jenner bringt heimlich ihre Tochter auf die Welt

Na endlich! Das haben sich wohl alle Kylie Jenner Fans gedacht, als der Sprössling gestern endlich ihre Schwangerschaft bestätigte und dann auch noch ausplauderte, dass sie ihre Tochter bereits am 1. Februar zur Welt gebracht hat. Und als ob das noch nicht schön genug ist, hat die 20-Jährige zusätzlich ein 11-minütiges Video auf YouTube hochgeladen - in dem ihr Weg zum Baby-Glück dokumentiert wird.

Wir haben uns das emotionale Video mal genauer angeschaut, und fünf Geheimnisse entdeckt, die wir euch definitiv nicht vorenthalten möchten.

 

1. Geheimnis: Kylie Jenner hat schon immer vom Mutterdasein geträumt

In dem Video bekommt man nicht nur Kylie Jenner und ihren Freund Travis Scott zu Gesicht, sondern auch ihre engsten Freundinnen, unter anderem Jordyn Woods, spielen eine tragende Rolle. So verrät eine Freundin des Jenner-Sprosses, dass Kylie schon seitdem sie 15 (!) Jahre alt ist davon geträumt hat, einmal Mutter zu werden. Dass dieser Baby-Traum jedoch so schnell in Erfüllung geht, kam selbst für ihre BFFs  ziemlich überraschend.

Sie hat immer gesagt, wie gerne sie eine Mutter wäre. Sie wurde geboren, um eine Mutter zu sein!,

sind sich die Frauen sicher.

2. Geheimnis: SO sieht Kim Kardashians Leihmutter aus

Damit hätten wir wirklich nicht gerechnet! Natürlich wurde für die schwangere Kylie eine echte Baby-Party in Pink geschmissen, doch als wir den schwangeren Sprössling zusammen mit einer anderen unbekannten schwangeren Frau sahen, konnten wir kaum glauben, um wen es sich da handelt - die Leihmutter von Kim, La'Reina Haynes! Zusammen posierten die beiden mit ihren runden Kugeln vor einer rosafarbenen Wand mit Rosen und präsentierten stolz ihre Babybäuche.

©YouTube/Kylie Jenner
 

3. Geheimnis: Awww! Erstes Baby-Bild von Chicago

Doch das ist noch längst nicht alles, was das Video zu bieten hatten. Denn die Fans bekommen nicht nur die Leihmutter von Kim K zu sehen, sondern in der nächsten Sekunde auch gleich das erste Bild von Töchterchen Chicago! In den Armen seiner schwangeren Tante liegt das Frischgeborene. „Ich denke, wir werden sie Chicago nennen“, sagt Kim zu ihrer jüngsten Schwester. „Ich liebe Chicago“, antwortet Kylie glücklich. Und wir müssen zugeben, dass sich die 20-Jährige ziemlich gut mit einem Baby im Arm macht.

©YouTube/Kylie Jenner
 

4. Geheimnis: Kylie Jenner geht offen mit ihren Schwangerschaftsgelüsten um

Während ihrer Schwangerschaft wurde häufig behauptet, dass Kylie sich wegen ihrer angefutterten Schwangerschaftskilos nicht in der Öffentlichkeit zeige. Doch Pustekuchen! In dem Video bekommt man eine Schwangere zu sehen, die es voll und ganz genießt zu essen und auf keine Kalorien zu achten. Stolz hält sie ihren Teller in die Kamera: „Zwei Burger - einen für mich und einen für das Baby“, erklärt der Reality-Star ihre Essensauswahl. Ein anderer Ausschnitt im Video zeigt die hübsche Brünette bei einem Drive-In einer Fastfood-Kette - ein doppelter Cheeseburger und Pommes durften diesmal mit - auf Käsepommes verzichtete Kylie dann lieber doch.

©YouTube/Kylie Jenner
 

5. Geheimnis: Kendall Jenner war über FaceTime im Kreißsaal

Von Privatsphäre hält der Kardashian-Jenner-Clan scheinbar nicht wirklich viel. Kein Wunder, dass die ganze Familie, samt Khloé, Kris, Travis und Freundin Jordyn Woods natürlich mit im Kreißsaal war und sich die Geburt von Nahem ansahen. Doch eine fehlte während den schönsten und gleichzeitig schmerzhaftesten Minuten von Kylie - Modelschwester Kendall Jenner.

Die konnte leider nicht live vor Ort sein, aber wofür gibt es schließlich Smartphones?! Also wurde die 22-Jährige einfach mal per FaceTime angerufen und konnte - Gott sei Dank - zumindest per Video bei der Geburt dabei sein.

©YouTube/Kylie Jenner

 

Wie gefällt dir das Video? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

 

 

Wie gefällt dir das Video?

%
0
%
0