Kylie Jenner: Blitz-Schwangerschaft!

"Stormi wurde drei Wochen nachdem wir uns anfingen zu Daten gezeugt"

Im Interview mit dem "Rolling Stone"-Magazin packt Travis Scott, 26, über seine kleine Familie aus, schwärmt von Kylie Jenner, 21, und verrät, wie schnell es zwischen dem Rapper und dem Reality-TV-Star zur Sache kam.

Kylie Jenner wollte unbedingt Mutter werden: "Mit 30 ist es zu spät!"

Gerade mal drei Wochen waren Travis Scott und Kylie Jenner ein Paar, als die Halbschwester von Kim Kardashian, 38, schwanger geworden sein soll - so der Vater der kleinen Stormi Webster gegenüber des US-Magazins. Dabei war sich der Rapper zu Beginn der Liaison noch gar nicht sicher, ob es sich nicht doch nur um eine kurze Affäre handle.

Dass die 21-Jährige anscheinend auf Verhütung verzichtete, ist keine große Überraschung. Denn: Kylie schwärmte bereits im zarten Alter von 18 Jahren, dass sie unbedingt (jung) Mami werden will. Dem "Teen Vogue"-Magazin erzählte die Beauty 2015: "Wenn ich weit in die Zukunft schaue und mich dazu entscheide, Kinder zu bekommen, hätte ich gern eine Million Töchter."

In einer Folge ihrer "Keeping Up With the Kardashians"-Show sagte sie im Januar 2016, dass sie bereits mit 25 Jahren eine eigene Familie gründen wolle. "Ich finde, mit 30 ist es zu spät!"

Travis Scott: "das Krasseste, das mir je widerfahren ist"

Ob der Nachwuchs geplant war, bleibt fraglich. Sicherlich hat es die Jung-Mama darauf angelegt, doch was hielt Papa Travis davon? Er erzählte im Interview, dass das Pärchen sich zuversichtlich zeigte, sobald sie davon erfuhren.

Wir dachten uns: 'Das ist etwas Besonderes.'  Und wir haben bereits über Kinder gesprochen,

so der "SICKO MODE"-Interpret. Im Februar 2018 kam schließlich Töchterchen Stormi zur Welt. Dass es sich bei seinem ersten Kind um ein Mädchen handelte, ließ den Musiker zunächst mit einem enttäuschten Gefühl zurück:

Als wir erfahren haben, dass es ein Mädchen wird, dachte ich mir: 'Huhh?' Aber nach einer Weile dachte ich: 'Das ist vermutlich das Krasseste, das mir je widerfahren ist.' Und als Stormi geboren wurde, dachte ich: 'Das Leben ist großartig!'

Nun wolle der Texaner den nächsten Schritt wagen und Kylie zu seiner Frau nehmen.

 

Was meinst du dazu? Gehen die beiden es zu schnell an? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Kylie Jenner: Skandal um Tochter Stormi

Kylie Jenner: Ist sie eine schlechte Mutter?

Kylie Jenner: Erwartet sie bald ihr zweites Baby?

Sollten Travis und Kylie es lieber langsamer angehen?

%
0
%
0