Kylie Jenner: Kurz nach der Geburt sind die Babypfunde schon wieder weg!

In zwei Wochen nahm der Reality-Star stolze 11 Kilo ab

Man dürfte meinen, dass sich Kylie Jenner, 20, kurz nach der Geburt ihrer kleinen Tochter Stormi voll und ganz auf das Mutter-Sein konzentriert. Doch Fehlanzeige! An erster Stelle steht nämlich zur Zeit ihr After-Baby-Body. Kein Wunder, dass die Freundin von Travis Scott, 25, sich einem strengen Diät- und Sportprogramm unterzog - mit Erfolg.

Der Babyspeck ist weg!

Drei Stunden Sport mit ihrem Trainer täglich, fünf Tage die Woche. Dazu zählt sie Kalorien und nimmt täglich unter 1000 zu sich. Reality-TV-Star Kylie Jenner, die erst am 1. Februar ihre Tochter Stormi zur Welt brachte, hat die Schwangerschaftspfunde bereits wieder runter.

Sie isst nur biologischen Fisch und Hühnchen - nichts Frittiertes, keine Kohlenhydrate. Sie trinkt auch einen Detox-Tee und trägt ihren Taillentrainer,

verrät ein Insider gegenüber „Life & Style“. Ihr Ziel: Eine bessere Figur als vor der Schwangerschaft und als Schwester Kim zu haben. Die Schwestern stehen im ständigen Wettstreit miteinander. „Sie verbietet allen, in ihrer Gegenwart Fast Food zu essen, damit sie nicht in Versuchung kommt”, so die Quelle.

„Ihr eigenes Baby zu haben, war ein totaler Schock - es ist viel harte Arbeit“

Das Resultat: 11 Kilo weniger innerhalb zwei Wochen! Kein Wunder, dass die Jungunternehmerin ihren sexy After-Baby-Body stolz auf ihrem Instagram-Profil zur Schau stellte.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

 

Doch das Mama-Sein fällt der Jüngsten des Kardashian-Jenner-Clans noch schwer. „In der Vergangenheit passte Kylie auf Kim und Kourtneys Kinder auf, aber sie konnte sie immer zurückgeben, wenn sie gelangweilt war oder Pläne hatte”, so der Insider.

Ihr eigenes Baby zu haben, war ein totaler Schock - es ist viel harte Arbeit. Zuerst beschwerte sich Kylie, schmutzige Windeln wechseln zu müssen, aber jetzt ist sie okay damit. Sie hat aber noch Probleme mit den schlaflosen Nächten und wenn das Baby weint und sie nicht immer herausfinden kann, was Stormi braucht.

 

 

stormi webster 👼🏽

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Kylie Jenner mit Baby überfordert?

Zunächst wollte sie kein Kindermädchen, „aber sie kann einfach nicht mit dem Stress umgehen und hat ihre Meinung geändert”, meint die Quelle zu wissen. Dann hat der Jenner-Sprössling also noch mehr Zeit für ihren Sport und ihre Figur.Kylie macht alles extrem. Ihre Figur wieder zu bekommen, hat sie motiviert wie nie zuvor. Sie kann es nicht erwarten, den Titel ‘sexieste Mama aller Zeiten’ zu halten“.

Was hältst du von Kylies Sport- und Diätprogramm? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

 

 

Was hältst du von Kylies Sport- und Diätprogramm?

%
0
%
0