Kylie Jenner: Kurz nach Geburt wieder im Beauty-Wahn!

Nur wenige Wochen nach der Schwangerschaft legt sie sich wieder unters Messer

Nicht einmal zwei Monate ist die Geburt ihrer Tochter Stormi her, doch schon jetzt hat der Beauty-Wahn Kylie Jenner, 20, wieder voll im Griff. Entgegen der Empfehlung der Ärzte plant die junge Mutter schon ihren nächsten OP-Marathon und präsentiert sich mit vollen Lippen …

Kylie Jenner: Gefährlicher OP-Marathon

Kylie Jenner kann es einfach nicht lassen! Gerade einmal sieben Wochen ist es her, dass die 20-Jährige ihr Baby zur Welt brachte, doch schon jetzt scheint die Neu-Mama nur eines im Kopf zu haben. Nachdem Kylie während ihrer Schwangerschaft neun Monate lang auf sämtliche Beauty-Eingriffe verzichten musste, soll sie jetzt schon wieder einen regelrechten OP-Marathon planen, um zu ihrem alten Aussehen zurückzufinden. Ein Insider berichtete jetzt gegenüber "Radar Online":

Sie hat ihren Schwestern erzählt, dass sie sich auf den Tag freue, an dem sie wieder Lippenfüller bekommen kann, weil sie ihr schlaffes Aussehen während der Schwangerschaft gehasst hat.

Und tatsächlich: Vergleicht man aktuelle Fotos von ihrem Instagram-Account mit Bildern von vor wenigen Wochen, wird der Unterschied schnell deutlich. Während Kylies Lippen kurz nach der Geburt schon fast normal wirkten, zeigt sich die Jüngste der Kardashian-Jenner-Schwestern auf plötzlich mit ungewöhnlich prallen und vollen Lippen.

 

🤩

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Dabei ist es eigentlich kein Wunder, dass die Freundin von US-Rapper Travis Scott, 25, es so eilig hat – denn Kylies vollen Lippen sind ihr Markenzeichen. Diese vermarktet sie nicht nur auf ihren sozialen Netzwerken, sondern auch für ihre berühmten Lip Kits.

Gefährdet Kylie für Schönheit ihre Gesundheit?

Doch das ist noch nicht alles – darüber hinaus ist auch von einem „Cool Sculpting"-Eingriff die Rede, um einige Schwangerschaftspfunde loszuwerden. Dabei sorgte Kylie bereits kurz nach der Geburt für Verwunderung, als die frischgebackene Mama ihren After-Baby-Body präsentierte. Von überschüssigen Kilos war da nicht viel zu sehen. 11 Kilo soll sie innerhalb von nur 2 Wochen abgenommen haben.

 

vday 🖤♥️

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Trotzdem plant die die Schwester von Kendall Jenner, 22, angeblich eine Fettabsaugung in der Schweiz. Dabei warnen Ärzte Neu-Mütter in der Regel vor so einer großen OP und raten ihnen, ihren Körpern bis zu sechs Monate Zeit zur Heilung zu geben, bevor sie sich einem Eingriff unterziehen.

Wenn Kylie sich sofort das Fett absaugen ließe, so wurde sie gewarnt, könnte sie mit loser Haut um ihren Bauch enden, weil sie noch geschwollen ist,

so eine Quelle. Ist der Wunsch nach Schönheit etwa wichtiger als ihre eigene Gesundheit? In ihrem Statement Anfang Februar, in dem Kylie die Geburt ihrer Tochter Stormi Webster bekanntgab, erklärte sie noch veranwortungsbewusst:

Ich wusste einfach, dass ich mich auf diese lebensverändernde Aufgabe möglichst positiv, stressfrei und gesund vorbereiten muss.

Scheint, als hätte sie ihre guten Vorsätze inzwischen über Bord geworfen …

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!