Kylie Jenner: So fies hintergeht sie Jordyn Woods

Die Influencerin weiß genau, wie sie ihrer Ex-BFF schaden kann

Jahrelang waren sie beste Freundinnen, fast wie Schwestern - doch jetzt soll die Freundschaft zwischen Kylie Jenner und Jordyn Woods, beide 21, zerstört sein. Grund dafür soll Jordyns heimliche Affäre mit Tristan Thompson, 27, sein. Aus Solidarität zu ihrer Schwester Khloé brach die Selfmade-Millionärin den Kontakt zu ihrer einstigen BFF ab. Doch der Zickenkrieg geht weiter ...

Kylie Jenner & Jordyn Woods im Kosmetik-Beef

Kylie Jenner baute sich in den vergangenen Jahren im jungen Alter ein riesiges Imperium auf. Die Reality-TV-Darstellerin ist gleichzeitig Inhaberin einer Kosmetikfirma und aufgrund ihrer Reichweite zur Mega-Influencerin geworden. Die Marken, die die 21-jährige Mutter trägt oder ihren Fans in die Kamera hält, machen starke Umsätze. Die jeweiligen Firmen profitieren besonders davon, wenn Kim Kardashians Halbschwester ihren 130 Mio. Followern auf Instagram ihre Produkte empfiehlt.

Genau diesen Einfluss soll die Unternehmerin jetzt dazu genutzt haben, um ihrer ehemaligen Freundin zu schaden. Denn: Während Kylie sonst immer auf die Wimpern-Extensions der Marke "Eylure" schwor, mit denen niemand Geringeres als Jordyn Woods eine Zusammenarbeit führt, entschied sie sich nun ganz bewusst dagegen.  

Kylie nimmt Rache ...

Auf dem Selfie, das die Freundin von Rapper Travis Scott postete, ist sie fast ungeschminkt zu sehen. Ihre Haare befinden sich in einem Handtuch-Turban, sodass der Fokus auf ihren eindrucksvollen Wimpern liegt. Logisch, dass Beauty-Fans wissen wollen, woher sie diesen Wimpernschlag der Extraklasse bekommen können. Anders als erwartet verlinkte die Schwägerin von Kanye West die Marke "Star Lash Extensions".

Millionen von Menschen wurde damit Jordyns Konkurrenz schmackhaft gemacht. Unwahrscheinlich, dass Kylie nicht bewusst war, was sie damit anrichtet. Einst unterstützte sie ihre BFF in jedem ihrer Projekte, wählte sie sogar als Model für Kylie Cosmetics aus. Loyalität kann man der 21-Jährigen definitiv nicht absprechen - doch wer es sich einmal mit ihr verscherzt hat, muss wortwörtlich dafür zahlen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kylie Jenner: DAS ist ihre neue beste Freundin

Jordyn Woods: Aus diesem Grund wollte sie Rache