Kylie Jenners Albtraum-Schwangerschaft: "Sie weint jeden Tag"

Aus Langeweile soll der Reality-Star Millionen verprassen

Dass eine Schwangerschaft nicht immer so schön ist, wie sie von vielen Mummy-Bloggern in den sozialen Netzwerken dargestellt wird, muss Kylie Jenner, 20, derzeit am eigenen Leib erfahren. Von Vorfreude und Glückshormonen scheint der Reality-Star momentan weit entfernt zu sein – ihre Schwangerschaft soll die Hölle sein …

Kylie Jenners bizarre Schwangerschaft

Seitdem im September letzten Jahres bekannt wurde, dass Kylie Jenner schwanger sein soll, ist sie komplett von der Bildfläche verschwunden. Ihre Villa in Hidden Hills, einer vornehmen Kleinstadt außerhalb von L.A., verlässt sie angeblich nur selten – wie kürzlich, als ein erster Schnappschuss der 20-Jährigen mit Babybauch geschossen wurde. Meistens schläft sie lange, schaut TV oder Netflix und isst ihre Lieblingssachen wie Hühnchen und Pfannkuchen. Manchmal soll sie Babysitter für die beiden älteren Kinder ihrer Halbschwester Kim Kardashian, 37, North, 4, und Saint, 2, spielen – ansonsten ist der Jenner-Sprössling allein zu Hause.

Seitdem sie weiß, dass sie schwanger ist, hat sich Kylie vollkommen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Dabei postet sie sonst täglich Selfies auf Instagram. Ihre Freunde haben auch eine Vermutung, warum das so ist:

Sie fühlt sich fett und trutschig,

verrät ein Insider gegenüber dem US-amerikanischen Magazin "Life & Style".

"Die Schwangerschaft ist die Hölle für Kylie"

Sie sei unsicher, weil sie mit ihrer neuen Figur nicht klar kommt. 15 bis 18 Kilo habe sie zugenommen. Und obwohl sie weiß, dass es normal für eine Schwangere ist, will sie nicht, dass die Welt sie dicker sieht. Ein Freund will außerdem wissen:

Die Schwangerschaft ist die Hölle für Kylie. Sie weint jeden Tag. Kylie dachte, ein Baby zu bekommen, wäre ein wahr gewordener Traum, aber stattdessen ist es ihr größter Albtraum.

 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Auch ihr Freund, der Rapper Travis Scott, 25, soll sie nur selten zu Gesicht bekommen. Wenn er sie sehen will, muss er sie zu Hause besuchen. Das junge Paar war gerade erst zwei Monate zusammen, als Kylie schwanger wurde.

Stell dir vor, du fängst an, mit jemanden auszugehen, dann zwei Monate später ist sie mit deinem Kind schwanger, und die nächsten zehn Monate will sie nicht in die Öffentlichkeit mit dir gehen,

so die Quelle weiter. "Es ist wirklich eine unkonventionelle Beziehung. Sie waren auf vielleicht fünf Dates!" Auf der anderen Seite verbringt Scott seine Zeit gerne mit Partys, wurde angeblich beim Verlassen eines Stripclubs in L.A. gesehen und ruft Kylie um 3 Uhr morgens an. Da schläft sie aber schon seit sechs Stunden.

 

Hyper

Ein Beitrag geteilt von flame (@travisscott) am

Kylie verprasst Millionen aus Langeweile

Insider sagen auch, dass Kylie ihr Geld mit beiden Händen ausgibt. “Sie langweilt sich zu Hause und kauft alles, weil sie nichts zu tun hat”, verrät ein Insider. In den vergangenen Monaten habe sie Millionen an Dollar für sich und das Baby rausgehauen.

Für das Kind, das angeblich ein Mädchen werden soll, habe sie das Zimmer bereits sehr luxuriös eingerichtet. Ärzte raten ihr, sich jetzt ganz um sich zu kümmern. Angeblich leidet die Ex-Freundin von Tyga, 28, an geringen Komplikationen, die dazu führen könnten, dass sie per Kaiserschnitt entbinden muss.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

 

Artikel enthält Affiliate-Links