Kylie & Kris Jenner: Machtkampf!

Die Selfmade-Milliardärin schmeißt ihre Mutter aus dem Büro

Make up-Mogul und Reality-TV-Star Kylie Jenner, 22, ist der Boss, wenn es ums Geschäft geht. Das hat sie jetzt ihrer Mutter und Managerin Kris Jenner klargemacht - und die 63-Jährige aus ihrem Büro verbannt.

“Kylie war genervt, weil Kris immer herumlief, als gehöre ihr der Laden“

Das 63-jährige Familienoberhaupt ist sicherlich stolz auf den Erfolg, den ihre Kinder sich erarbeitet haben. Sie genießt es, dadurch die Chance zu haben, ganz vorne mitzuspielen und über den roten Teppich zu schreiten. Doch Kylie Jenner reicht's! Die 22-Jährige scheint die Nase voll von ihrer Mutter Kris Jenner zu haben. Der Grund: Mama Kris parkte ständig auf Kylies Parkplatz bei “Kylie Cosmetics”.

Kylie war genervt, weil Kris immer herumlief, als gehöre ihr der Laden,

verrät ein Insider gegenüber der amerikanischen “OK!“, der hinzufügt, dass die 22-Jährige die Räumlichkeiten gekauft und von ihrem Geld renoviert hatte. “Sie fand, sie musste sich durchsetzen“.

 

 

Kris Jenner ist enttäuscht von Kylie

Jetzt muss sich der Momager einen Raum im Waldorf Astoria Hotel in Beverly Hills mieten, wenn sie Meetings abhalten will. “Kris empfängt normalerweise Geschäftspartner in ihrem Zimmer oder läuft mit ihrer Entourage über die Flure”, so die Quelle. So soll die Mutter der Kardashian-Schwestern sowie Model Kendall Jenner aber auch einiges erledigt bekommen. Dennoch ist Kris enttäuscht vom Verhalten ihrer Jüngsten.

Kris findet, dass sie einen großen Anteil an Kylies Erfolg hat, daher versteht sie nicht, wieso sie nicht Platz in ihrem Büro haben kann.

Außerdem gefällt es ihr nicht, dass sie jeden Monat eine fette Summe an das Luxushotel zahlen muss, um einen Arbeitsplatz zu haben. 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Kylie Jenner: Hochzeits-Überraschung an der Amalfi-Küste

Kylie Jenner: Traurig! Sie kauft ihre Freunde