Laura Müller: Baby-Alarm - und ihre Freunde sind geschockt

Die Ehefrau von Michael Wendler heizte die Schwangerschaftsgerüchte an

Laura Müller, 20, schürte zuletzt Schwangerschaftsgerüchte. Erwartet die Ehefrau von Michael Wendler, 48, wirklich ein Kind?

Laura Müller: Ein Baby mit Michael Wendler?

Lange warteten die Fans auf ein Lebenszeichen. Vergangene Woche war es so weit: Laura Müller zeigte sich endlich wieder in ihrer Instagram-Story. Doch statt endlich mal klare Kante zu den kruden Verschwörungstheorien ihres Mannes Michael Wendler zu beziehen, sendete sie eine ganz andere Botschaft.

In Weiß gekleidet machte sie auf Unschuldslamm - und heizte ordentlich die Baby-Gerüchte an. Denn zum Schwenk auf ihren Bauch verlinkte sie Michael Wendler und schicke ihm weiße Herzchen!

Zwar ist Lauras Körpermitte total flach - aber dennoch spekuliert nun die halbe Welt wie wild, ob da etwa tatsächlich ein kleines Wendler-Herz pocht:

Ihre alten Freunde zeigen sich schockiert, sollte sie wirklich ein Baby von Michael Wendler erwarten,

offenbart ein Insider.

Mehr zu Michael Wendler und Laura Müller:

Eiskalter Baby-Plan?

Doch warum verrät Laura nicht einfach, ob sie schwanger ist? Gibt's statt Kind etwa nur Kalkül? Will sie mit der zweideutigen Story etwa nur wieder ins Gespräch kommen, um ihre Insta-Karriere neu zu befeuern? Denn die ist dank Michaels Anti-Corona-Eskapaden ja mächtig ins Straucheln geraten, immer mehr Werbepartner verabschiedeten sich.

Eine Schwangerschaft - beziehungsweise allein schon die Spekulation darüber - könnte Laura wieder interessant machen für neue Kooperationen. Auffällig ist jedenfalls, dass Laura sich so zeigt, denn zuletzt war sie nur beim Backen, Kochen und Dekorieren zu sehen.

 

Heftige Abrechnung von Oliver Pocher

Weil sie länger kein Ganzkörperbild veröffentlichte und auf Hausmütterchen machte, mutmaßten Fans ohnehin über ein Baby an Bord. Das scheint sich Laura nun zunutze gemacht zu haben ... Rivale Oliver Pocher, der sich das Paar schon öfter vorgenommen hat, vertritt jedenfalls eine klare Meinung und wittert einen knallharten Plan hinter den Schnappschüssen.

In seiner Story versah er das Bauch-Bild mit einem deutlichen Kommentar:

Und wenn keiner mehr sich für dich interessiert, mit der Schwangerschaft kokettieren.

Dass ihr Nachwuchs lukrativ wäre, weiß Laura nur zu gut. Denn laut "Bild"-Recherchen gab es im (inzwischen aufgekündigten) Vertrag mit RTL eine Baby-Klausel. Im Falle einer Schwangerschaft hätte der Sender demnach extra gezahlt:

Hierfür erhält der Vertragspartner eine zusätzliche Exklusivitätsvergütung in Höhe von 50.000 Euro.

Geld, das das gebeutelte Promi-Paar derzeit sicher gut gebrauchen könnte. Wer weiß, vielleicht säuselt Laura ja bald nicht mehr nur zu ihrem Schatzi: "Oooh, Beebiiiiii" ...

Text aus dem IN-Printmagazin von: AE

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen “IN - Leute, Lifestyle, Leben”
- jeden Mittwoch neu am Kiosk!


 

Glaubst du, dass Laura Müller und Michael Wendler ein Baby erwarten?

%
0
%
0