Laura Müller: Bittere Konsequenzen

Jetzt bekommt sie die Folgen des DSDS-Eklats zu spüren

12.10.2020 10:19 Uhr

Nach dem Mega-Eklat um Michael Wendler, 48, bekommt jetzt auch Laura Müller, 20, die Konsequenzen zu spüren!

Michael Wendler: Jetzt dreht er völlig durch

Ob Laura Müller damit gerechnet hat? Ihr "Schatzi" Michael Wendler sorgte vor wenigen Tagen für einen Mega-Eklat: Am 8. Oktober wandte er sich via Instagram an seine Follower und gab bekannt, mit sofortiger Wirkung aus der DSDS-Jury austreten zu wollen. Im gleichen Zug outete er sich außerdem als Corona-Verschwörungstheoretiker und machte der Bundesregierung schwere Vorwürfe.

Ein Schock für die Fans, aber auch für Michaels Manager Markus Krampe, der noch am Abend in der Sonderausgabe von Olivers Pochers Late-Night-Show "Pocher - gefährlich ehrlich" zu Gast war und unter Tränen über den 48-Jährigen auspackte.

Die bittere Konsequenz: RTL distanzierte sich umgehend von dem Schlagerstar, rechtliche Konsequenzen seien laut Krampe nicht ausgeschlossen, denn angeblich sei Michael Wendler noch bis Ende 2021 bei dem Sender unter Vertrag gewesen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

 

 

Folgen des DSDS-Eklats: Ist Laura Müllers Karriere am Ende?

Und Laura? Die soll nach wie vor zu ihrem Ehemann stehen. Ob das eine kluge Entscheidung ist? "Sie wird immer mit Michael Wendler in Verbindung gebracht und ich glaube auch, das bedeutet ihr Karriereende, sofort", prognostizierte Krampe.

Abwegig ist das wohl nicht, denn immerhin dürfte auch Lauras Image unter den wirren Verschwörungstheorien ihres Mannes leiden: "Ich habe schon einige Mails bekommen von Firmen, die mit ihr (Laura, Anm. d. Red.) zusammenarbeiten, die sich distanzieren", erklärte Krampe weiter.

Doch damit nicht genug: Wie "express" außerdem berichtet, fällt durch das Zerwürfnis mit RTL auch ein geplantes, eigenes Format für die 20-Jährige flach. Angeblich sei eine eigene TVNOW-Sendung für Laura Müller geplant gewesen. In "Lauras Tagebuch" hätte die Influencerin Eindrücke hinter die DSDS-Kulissen geben sollen, doch dazu wird jetzt es nicht mehr kommen.

Follower fordern Ende der Zusammenarbeit

Auch im Netz fordern viele Fans von Unternehmen, wie zum Beispiel von dem Beauty-Label Banana Beauty, bestehende Kooperationen mit der 20-Jährigen zu beenden:

Ich hoffe, es wird künftig auf die Kooperation mit Laura Müller verzichtet. Für ein Unternehmen ist es wohl kaum tragbar, dass die Frau eines Corona-Leugners noch Werbung macht.

Wie kann man mit jemandem werben, der Verschwörungstheorien teilt?

Solange Sie mit Laura Müller kooperieren, werde ich keine Produkte mehr einkaufen, was ich regelmäßig getan habe. Ich bitte um ein Statement bezüglich Laura Müller.

Solange sie (Laura Müller, Anm. d. Red.) damit wirbt, kaufe ich nix mehr von euch.

Äußerst bedenklich, dass sich Banana Beauty so viel Zeit für ein Statement zur Zusammenarbeit mit Laura lässt …

Ob und auf welche Weise sich Laura Müllers Kooperationspartner zu Wort melden und ob die Karriere der 20-Jährigen so schnell wieder vorbei ist, wie sie angefangen hat, wird sich wohl in den nächsten Wochen zeigen …

Glaubst du, dass Laura Müllers Karriere jetzt am Ende ist?

%
0
%
0