Lavinia Wollny: "Ein guter Mensch zu sein, hat mir bis jetzt nur geschadet"

Was ist bei der Tochter von Silvia Wollny los?

Wie geht es Lavinia Wollny, 20, wirklich? Die TV-Bekanntheit sorgte zuletzt für Schlagzeilen, weil sie all ihre "Instagram"-Bilder gelöscht hatte. Mittlerweile ist sie zwar zurück bei Social Media, doch ihre Postings könnten nicht beunruhigender sein …

Sorge um Lavinia Wollny

Lavinia Wollny sorgt im Gegensatz zu ihren älteren Geschwistern eher selten für Schlagzeilen, in den letzten Wochen war es still um die 20-Jährige geworden. Zuletzt hatte die Tochter von Silvia Wollny ihre Follower beunruhigt, nachdem sie nur kurz nach ihrem enormen Abnahm-Erfolg alle Beiträge bei "Instagram“ gelöscht hatte.

 

 

Beunruhigende Worte

Seither sind einige Monate vergangen und Lavinia Wollny ist längst wieder aktiver bei Social Media - doch ihre Postings dürften viele Fans ziemlich beunruhigen. Fast zu jedem Bild fügt die 20-Jährige nachdenkliche oder kryptische Zeilen hinzu. So schrieb sie zu einem Selfie, auf dem sie emotionslos in die Kamera schaut:

Ein guter Mensch zu sein, hat mir bis jetzt nur geschadet.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein guter Mensch zu sein, hat mir bis jetzt nur geschadet.🖤

Ein Beitrag geteilt von Lavinia Wollny (@lavinia.wollny) am

 

Mehr zu den Wollnys:

Was ist bei der Wollny-Tochter los?

Zu einem anderen Bild schrieb sie: "Verabschiedet haben wir uns nie, irgendwann gab es uns einfach nicht mehr." Doch wen meint Lavinia mit diesen traurigen Zeilen bloß? Und was ist bei der 20-Jährigen los? Unklar, denn über die Gründe für ihre nachdenklichen Postings hüllt sie sich weiterhin in Schweigen.

Fakt ist aber, dass es der TV-Bekanntheit offenbar nicht zu gehen scheint. Bleibt zu hoffen, dass bald wieder bessere Zeiten für Lavinia Wollny kommen werden …

Glaubst du, dass es Lavinia Wollny derzeit schlecht geht?

%
0
%
0