Lavinia Wollny: Große Sorge! Was hat dieses Posting zu bedeuten?

Kryptische Botschaft im Netz

Lavinia Wollny, 20, sorgt mit einem besorgniserregenden Posting für Aufsehen im Netz ...

Die Wollnys: Sorge um Lavinia Wollny?

Lavinia Wollny sorgt im Gegensatz zu ihren älteren Geschwistern eher selten für Schlagzeilen. Generell scheint die 20-Jährige via Social Media eher zurückhaltend zu sein und verzichtet im Gegensatz zum Rest ihrer Familie auf Werbung und unzählige Postings. 

Ihrer Beliebtheit scheint das allerdings keinen Abbruch zu bereiten: Ganze 100.000 Follower folgen Lavinia via Instagram – und das, obwohl sich aktuell nur ein Beitrag auf ihrem Profil befindet. 

In der Vergangenheit sorgte Lavinia immer wieder mit nachdenklichen oder kryptischen Zeilen für Aufsehen. So schrieb sie beispielsweise zu einem Selfie, auf dem sie emotionslos in die Kamera schaut: "Ein guter Mensch zu sein, hat mir bis jetzt nur geschadet."

Mehr zu den Wollnys:

Lavinia Wollny: Was bedeuten diese Worte?

Mittlerweile ist auch dieses Posting von ihrem Account verschwunden. Dafür verwunderte der Wollny-Spross seine Fans und Follower jetzt mit einer besorgniserregenden Instagram-Story, in der sie ein Foto mit Text teilte. Dort hieß es: 

Jemand hat mal gesagt, dass der Tod nicht der größte Verlust im Leben sei. Der größte Verlust im Leben ist das, was in uns stirbt, während wir noch leben.

© Instagram/ lavinia. wollny

Krass! Was Lavinia mit diesem Posting sagen möchte, bleibt offen. Was ist also bei der 20-Jährigen los? Unklar, denn auch über die Gründe für ihre nachdenklichen Postings hüllt sie sich weiterhin in Schweigen.

Fakt ist aber, dass es der TV-Bekanntheit offenbar nicht gut zu gehen scheint. Bleibt zu hoffen, dass bald wieder bessere Zeiten für Lavinia Wollny kommen werden …

Glaubst du, dass es Grund zur Sorge um Lavinia gibt?

%
0
%
0