Leni Klum: Überraschung! Sie zeigt erstmals ihren Freund bei Instagram

Tochter von Heidi Klum schwer verliebt

Für Leni Klum, 16, läuft es nicht nur beruflich rund, auch privat hat die hübsche Tochter von Heidi Klum, 47, ihr Glück offenbar schon gefunden! Bei Instagram zeigte das Nachwuchs-Model jetzt erstmals ihren Freund.

Leni Klum startet als Model durch

Wir haben uns immer noch nicht daran gewöhnt: Nachdem Leni Klum jahrelang von Mama Heidi Klum abgeschottet wurde und nicht mal Paparazzi-Bilder der 16-Jährigen und ihren drei Geschwistern in Deutschland veröffentlicht wurden, steht Leni seit wenigen Monaten plötzlich selbst im Rampenlicht.

Die hübsche Tochter von Heidi Klum feierte auf dem Cover der "Vogue" im Dezember 2020 ihr Debüt als Model, auch bei GNTM war Leni bereits zu sehen. Zudem lief sie über den Catwalk der Berliner Fashion Week und steht Mama Heidi offenbar in nichts nach.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

 

Das ist der Freund von Heidi Klums Tochter

Aber nicht nur beruflich könnte es für die 16-Jährige kaum besser laufen, sondern auch in Sachen Liebe, denn Leni Klum ist schwer verliebt. Viel ist über Aris, wie der Freund des Nachwuchs-Models heißt, bislang allerdings nicht bekannt.

Umso überraschender dürfte für viele jetzt die neuesten Instagram-Storys von Leni sein, denn darin zeigt sie ihren Freund erstmals auch der Öffentlichkeit! Passend zum Valentinstag postete Leni Klum ein Bild von Aris und schrieb liebevoll "Ich liebe dich" hinzu. Auch ein gemeinsames Selfie mit ihrem Liebsten postete die Beauty:

© Instagram/leniklum

© Instagram/leniklum

Aufgrund der Dreharbeiten zur aktuellen GNTM-Staffel zog Heidi Klum mit ihren Kindern und Ehemann Tom Kaulitz zeitweise nach Berlin, was auch eine räumliche Trennung von Leni und Freund Aris zur Folge hatte. Seit wenigen Tagen ist die 16-Jährige aber zurück in Los Angeles - und somit wieder mit ihren Liebsten vereint.

Ob wir ihren Freund Aris jetzt öfter sehen werden, bleibt abzuwarten.

Glaubst du, dass wir Lenis Freund jetzt öfter sehen könnten?

%
0
%
0