"Let's Dance": Drama bei den Proben! Show-Aus für Senna Gammour?

"Es war einfach zu viel für meinen Fuß"

Die neue Staffel von "Let's Dance" hat gerade erst begonnen. Die diesjährigen Kandidaten sind fleißig am Trainieren und geben jeden Freitag ihr Bestes auf dem Tanzparkett. Ein Promi trägt schon jetzt Blessuren von den harten Proben davon: Sängerin Senna Gammour, 41. Kann sie weiter um den Titel kämpfen oder steht sie bereits vor dem Show-Aus?

Senna Gammour: Verletzungs-Schock in den Proben

Drama hinter den Kulissen von "Let's Dance"! Kurz nach Staffel-Start plagen die Kandidatin Senna Gammour fiese Schmerzen am Fuß. Die stundenlangen Proben jeden Tag setzen der Sängerin offenbar massiv zu. Gegenüber RTL gesteht der ehemalige "Monrose"-Star sein Leiden:

Mein linker Fuß ist überlastet und das heißt, wenn ich jetzt laufe - es ist wie Zahnschmerzen - tut es weh. Weil er einfach überlastet ist, es war einfach zu viel für meinen Fuß.

Sennas Tanzpartner Robert Beitsch gibt ihr allerhand Tipps und steht ihr unterstützend zur Seite, doch die Schmerzen belasten trotzdem die Proben für die nächste Show. Zusätzlich machen es ihr die Tanzschuhe nicht einfacher:

Durch die Tanzschuhe, die sehr sehr dünn sind und leicht sind da ist ja kein Plateau drunter, ist es eigentlich wie als würdest du barfuß tanzen und die ganze Zeit auf Zehenspitzen. 

Oh oh, das hört sich gar nicht gut an. Muss die Sängerin etwa die Show vorzeitig verlassen?

Mehr über die diesjährige "Let's Dance"-Staffel:

Senna Gammour beißt die Zähne zusammen

Eines haben die Zuschauer in der kurzen Zeit, in der die neue Staffel von "Let's Dance" über die deutschen Fernsehbildschirme flimmert, gelernt: Senna Gammour ist widerstandsfähig und lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Zu Beginn musste sie schon einen fiesen Kommentar von Kultjuror Joachim Llambi hinnehmen. Doch sie steckte nicht den Kopf in den Sand, sondern gab umso mehr Power. Auch trotz ihrer Verletzung möchte Gammour alles auf dem Tanzparkett geben:

Ich tape mein Fuß, ich ruhe den jetzt mega aus [...] damit ich beim Auftritt wirklich alles geben kann.

Augen zu und durch heißt es also heute Abend (12.03.) für die Sängerin. Das Wort "Aufgeben" gehört wohl nicht in ihren Wortschatz:

Es sind Schmerzen da, aber ich muss da halt durch, ich kann es ja nicht ändern.

Da kann man Senna nur noch eine schnelle Genesung und viele, viele Punkte bei der nächsten Show wünschen. 

Schaust du die diesjährige Staffel von "Let's Dance"?

%
0
%
0