"Let's Dance"-Ekaterina Leonova: Spitzt sich die Lage jetzt zu?

Immer noch kein neuer Job für die Tänzerin

Wird es für Ekaterina Leonova, 34, langsam eng? Vor Wochen wurde bekannt, dass die Ex-"Let's Dance"-Beauty dringend einen Job braucht, um in Deutschland bleiben zu dürfen - und den hat sie bislang nicht gefunden ...

Ekaterina Leonova: Droht der "Let's Dance"-Beauty die Abschiebung?

Durch "Let's Dance" wurde Ekaterina Leonova bekannt. 2013 stieg die gebürtige Russin in die RTL-Tanzshow ein und feierte dort große Erfolge: Mit Gil Ofarim, Ingolf Lück und Pascal Hens sicherte sie sich sogar jeweils den ersten Platz, doch genau deshalb denken viele Fans bis heute, dass ihre Erfolgswelle auch der Grund dafür ist, dass Ekat in den letzten beiden Staffeln nicht mehr über das Parkett schweben durfte.

Auch unabhängig von "Let's Dance" machte Ekaterina Leonova zuletzt eine schwere Zeit durch. Mit einigen emotionalen Instagram-Postings offenbarte sie ihren Followern, wie schwer die letzten Wochen und Monate für sie gewesen sein müssen, auch den plötzlichen Tod ihres Onkels nach einer Corona-Infektion musste sie verkraften.

Mehr zu "Let's Dance"-Beauty Ekaterina Leonova:

 

"Let's Dance"-Ekaterina Leonova: Kein neuer Job in Aussicht

Als wäre das noch nicht genug, sorgte Ekaterina Leonova kürzlich mit ihrer angeblich drohenden Abschiebung für Schlagzeilen. Weil ihr Arbeitsvertrag nach eigenen Angaben Ende August nach zwei Jahren ausläuft, muss sie derzeit um ihre Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland bangen. Im Interview mit RTL sprach sie vor wenigen Wochen offen über ihre persönliche Situation und wie schwer es für sie sei, einen neuen Job zu finden:

Mir werden noch drei Monate zur Verfügung gestellt, um einen neuen Job zu finden und danach wird es eng. Diese Vorurteile, das kriegst du nicht direkt raus. Die Leute denken 'Eine Russin, eine Tänzerin' und die schieben dich in eine Schublade.

Und offenbar gibt es auch jetzt, Wochen später, keine positiven News zu verkünden. Während einer Instagram-Fragerunde wurde Ekaterina Leonova von einem User gefragt, ob sie mittlerweile schon einen neuen Job gefunden hatte - und die traurige Antwort lautet: Nein!

Noch nicht ... Viele sind gerade im Urlaub, deswegen dauert es ...

© Instagram/ekatleonova

Viel Zeit bleibt der ehemaligen "Let's Dance"-Beauty also nicht mehr, um eine neue Arbeitsstelle zu finden. Wir drücken Ekaterina Leonova fest die Daumen, dass doch noch alles so klappt, wie sie es sich erhofft.

Vermisst du Ekaterina Leonova bei "Let's Dance"?

%
0
%
0