"Let's Dance": Harte Kritik von Robert Beitsch

"Das fand ich schade"

"Let's Dance"-Profi Robert Beitsch macht Schluss mit der RTL-Show. In einem Interview äußerte er sich jetzt zu den Gründen für seinen Abschied - und wurde dabei sehr deutlich. 

"Let's Dance": Aus für Robert Beitsch

Egal ob mit Sarah Engels, Ulrike Frank oder Jessica Paszka – als Profi-Tänzer von "Let's Dance" wirbelte Robert Beitsch schon mit der ein oder anderen Promi-Dame übers Show-Parkett. In der aktuellen Staffel musste der 29-Jährige mit Entertainerin Senna Gammour die Sendung bereits als drittes Tanzpaar verlassen

Während seiner Zeit bei Deutschlands beliebtester Tanzshow avancierte Robert in Windeseile zum Publikumsliebling. Um so schwerer scheint den Fans die aktuelle traurige Nachricht zu fallen, die der Sender jetzt via Instagram verkündete – demnach müssen die Zuschauer jetzt besonders stark sein.

Der Grund: Robert Beitsch wird nach der Profi-Challenge am Freitag (04.Juni) "Let's Dance" endgültig verlassen. Krass! In einem Posting der TV-Show hieß es: 

Diese Nachricht wird viele Fans überraschen: Robert Beitsch hört nach der Profi-Challenge bei "Let's Dance" auf: 'Wir haben alle nur dieses eine Leben und manchmal fühlt man, dass ein Kapitel zu Ende geht. Ich werde mich nächstes Jahr in was Neues stürzen und wollte euch sagen, dass morgen meine vorerst letzte TV Show mit Let's Dance sein wird.' Wir wünschen Robert nur das Beste für dieses neue Kapitel - und bei der Profi-Challenge sehen wir ihn ja noch einmal gemeinsam auf dem Tanzparkett. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

Robert Beitsch: "Wir haben alle nur dieses eine Leben"

Fans und Zuschauer der Show und des 29-Jährigen zeigten sich im Netz schockiert über die Nachricht und machten ihrer Trauer in den Kommentaren unter dem Abschiedsposting Luft. 

Warum er jetzt auch noch? Dann brauche ich ja bald gar nicht mehr einschalten ...

Das hätte echt nicht sein müssen!

Schlimmste Nachricht des Tages. Er war für mich das Highlight in jeder Staffel. Seine Ausstrahlung und einfach er als Person. Er wird so unglaublich fehlen. 

Das kann nicht wahr sein ...

Schade, habe ihn immer so gerne gesehen. 

Oh nein. So ein toller und talentierter und dazu noch sympathischer Tänzer einfach sooo schade, aber alles Liebe für deinen neuen Weg. 

Auch Robert Beitsch selbst äußerte sich via Instagram zu dem plötzlichen Aus bei "Let's Dance" und betonte zusätzlich: "Das letzte Jahr war für uns alle eine verrückte Zeit und mich haben einige Sachen sehr zum Nachdenken gebracht." Was genau in Zukunft auf den Profi-Tänzer warten wird, behielt dieser vorerst für sich.

 

"Let’s Dance"-Profi Robert Beitsch: Kritik an der Show 

Nun hat Robert Beitsch sein Schweigen gebrochen. Mit "Promiflash" sprach er über die Gründe für sein Aus bei der Show. Und dabei wird deutlich: Diese Entscheidung hat Robert nicht leichtfertig getroffen. Doch die Richtung, in die sich sein Tanzstil entwickelt hat, habe den Chefs der Show einfach nicht gefallen, berichtet Robert im Interview.

Es gab die letzten Jahre immer mal wieder Möglichkeiten, in denen man das hätte umsetzen können. Dazu kam es aber leider nicht, das fand ich schade. 

Hat der Tänzer die Show also aus Frust verlassen? Ein anderes Statement von ihm legt das zumindest nahe.

"Let’s Dance"-Profi Robert Beitsch: Der Grund für sein Aus 

Denn anstatt der Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln, seinen neuen Stil vielleicht in der Show noch mehr zur Geltung zu bringen, bekommt Robert vor allem Kritik zu hören. Im Interview sagt er auch:

Ich habe leider seit drei Jahren immer wieder das Feedback bekommen, dass meine Choreos nicht so gut sind.

Gut Möglich, dass Robert es einfach satthatte, ständig nur in der Kritik zu stehen. Außerdem berichtet "Promiflash", dass es in der vergangenen Staffel auch immer wieder zu Reibereien zwischen Robert und dem Chef gekommen sein soll. Was auch immer am Ende den Ausschlag gegeben hat: Robert hat "Let’s Dance" vorerst den Rücken gekehrt. Doch ein Comeback will Robert nicht ausschließen: Wenn sein reduzierter Tanzstil in Zukunft bei den Verantwortlichen wieder gefragt sein sollte, kann er sich eine Rückkehr in die Show durchaus vorstellen. Das sind doch versöhnliche Nachrichten für die Fans.

Was sagst du zu dem "Let's Dance"-Aus von Robert Beitsch?

%
0
%
0