"Let’s Dance": Mega-Skandal hinter den Kulissen

Wird auch diese Jury ausgetauscht?

Der Sender RTL stellt seine größten Shows neu auf – gut möglich, dass auch Kassenschlager "Let’s Dance" bald dran glauben muss...

 

"Let’s Dance": Der nächste RTL-Rausschmiss?

Es soll der Beginn einer neuen Ära bei RTL sein – und das könnte auch für Joachim Llambi, 56, bittere Konsequenzen haben! Seit Wochen räumt der Sender in den ganz großen Shows auf: Dieter Bohlen, 67, musste bei DSDS und "Das Supertalent" gehen. Jetzt der nächste Hammer! Auch die Moderatoren Daniel Hartwich, 42 und Victoria Swarovski, 27 sind beim "Supertalent" raus.

Die Begründung: RTL wolle sich als "Famiiensender" neu aufstellen. Dieters Art zum Beispiel hätte dazu nicht mehr gepasst. Wird dies auch Llambi betreffen? Denn der "Let’s Dance"-Jurychef ist nicht gerade als Charmebolzen, sondern für sein gnadenloses Urteil bekannt. Er gilt als der härteste Juror Deutschlands – nicht mal die Profitänzer können damit immer gut umgehen. Ex-"Let’s Dance"-Star Erich Klann, 34, erklärte nach seinem Ausstieg:

Von Joachim Llambi werde ich die nächsten Monate sicher noch Albträume haben! Als Profi-Tänzer ist man ja dauernd der Jurykritik ausgesetzt und sollte dieser besser nichts entgegnen.

Und auch der 56-Jährige selbst weiß, dass er manchmal vielleicht etwas übers Ziel hinausschießt. "Es kann schon einmal passieren, dass ein Spruch etwas unglücklich ist. ‚Let’s Dance‘ oder der ‚ZDF-Fernsehgarten‘ gehören zu den wenigen Shows, die im Fernsehen noch live ausgestrahlt werden. Da kann man schlecht etwas wieder zurücknehmen", gestand er 2019.

Mehr zum Thema:

 

 

"Let’s Dance": "Das wird echt immer schlimmer mit ihm"

Und nicht nur seine Bewertungen gehen manchmal unter die Gürtellinie. Nach einem Auftritt von Simon Zachenhuber, 23 und Profitänzerin Patricija Belousova, 26, sagte er in dieser Staffel zum Beispiel:

Dass er das Püppchen so hochheben kann ...

Der Shitstorm im Netz ließ nicht lange auf sich warten:

Feminismus wird beim Llambi mal wieder ganz großgeschrieben.

Das wird echt immer schlimmer mit ihm.

RTL reagiert nun möglicherweise, denn nicht nur die "Let’s Dance"-Fans haben keine Lust mehr auf blöde Sprüche – auch Ex-Profitänzerin Oana Nechiti, 33, machte dem 56-Jährigen einige Vorwürfe in ihrem Podcast:

Ich weiß noch, als ich 2018 mit Bela Klentze getanzt habe. Ich erinnere mich, wie Llambi zu mir sagte: "Du musst ihn knacken! Du musst ihn knacken so wie Erich damals." Es ist für mich die schönste Liveshow im Fernsehen, jedoch kann man es nicht immer als Familienshow titulieren.

Gut möglich, dass der Sender das auch so sieht. Ein Produktionsmitarbeiter weiß:

Hier wird gerade jede Show ganz genau unter die Lupe genommen. ‚Let’s Dance‘ ist jedes Jahr DER Quotengarant, natürlich guckt man auch da, an welchen Stellen verbessert oder ganz neu angefangen werden muss. Und Fakt ist, dass die Menschen momentan genug von fiesen Sprüchen haben. Die Zeiten haben sich geändert.

Wer weiß: Vielleicht sitzt im kommenden Jahr dann schon jemand anderes auf Llambis Platz...

Die letzte Staffel von "Let's Dance" gibt es bei TVNOW.

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Sophia Ebers

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Würdet ihr es gut finden, wenn Llambi raus ist?

%
0
%
0