"Let's Dance"-Nicolas Puschmann: So sehr stellte die Show seine Beziehung auf die Probe!

"Wir sind froh, dass die 'Let's Dance'-Zeit vorbei ist"

Vor wenigen Monaten endete die "Let's Dance"-Reise für Nicolas Puschmann, 30, im Finale. Mit einem tollen dritten Platz fuhr er nach Hause zu seinem Partner Lars Tönsfeuerborn, 31. Jetzt verrät das Paar, wie schwer teilweise die Zeit während Nicolas Show-Teilnahme für ihre Beziehung war. 

"Let's Dance"-Nicolas Puschmann: Zweite Chance mit Lars Tönsfeuerborn

Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn lernten sich 2019 bei "Prince Charming" kennen. Damals suchte Nicolas in der Kuppelshow den Mann seiner Träume. Am Ende hat er Lars als diesen ausgewählt und die beiden schienen kaum glücklicher sein zu können. Doch ihre Beziehung begann nach einem Jahr zu bröckeln und zerbrach schließlich letzten November. Umso überraschter waren ihre Fans, als die beiden im Januar dieses Jahres ihr Liebes-Comeback bei Instagram verkündeten:

Seitdem gehen Nicolas und Lars gemeinsam und vor allem glücklich durchs Leben. Doch ab Februar 2021 wartete schon der nächste Härtetest auf ihre Beziehung: Nicolas "Let's Dance"-Teilnahme!

Mehr über Nicolas Puschmann & Lars Tönsfeuerborn: 

Nicolas Puschmann & Lars Tönsfeuerborn: "Let's Dance"-Beziehungsprobe war hart

Im Februar hieß es für Nicolas Puschmann: "Let's Dance"! Zusammen mit seinem Tanzpartner Vadim Garbuzov eroberte er das Tanzparkett und die Herzen der Zuschauer. Obwohl er sogar rausgewählt wurde, kam der ehemalige "Prince Charming" aufgrund des krankheitsbedingten Show-Aus von Ilse DeLange wieder zurück und belegte am Ende sogar den dritten Platz. Für Nicolas war seine "Let's Dance"-Zeit eine tolle Erfahrung, doch im Interview mit "Promiflash" verriet das Paar nun, dass Nicolas Show-Teilnahme ihre Beziehung auf die Probe gestellt hat. So sollen die vergangenen Monate hart für die beiden gewesen sein, wie Lars offenbarte:

Uns geht es gut! Wir sind froh, dass die 'Let's Dance'-Zeit vorbei ist.

Vor allem die fehlende Zweisamkeit und die körperliche Anstrengung, der Nicolas ausgesetzt war, hat ihrer Beziehung einiges abverlangt. So erzählte der "Let's Dance"-Teilnehmer:

Nach einem harten Arbeitstag hat man sich einfach gefreut in die Arme des Freundes zu fallen.

Nun ist der gebürtige Hamburger und sein Freund froh, diese tolle, aber auch nervenzehrende Zeit überstanden zu haben und mit etwas mehr Ruhe in ihre gemeinsame Zukunft blicken zu können. 

Hast du die diesjährige Staffel von "Let´s Dance" verfolgt?

%
0
%
0