„Let's Dance”-Sieger Manuel Cortez von Klippe gestürzt!

Der Moderator hatte einen tragischen Unfall …

Manuel Cortez, 38, hatte vor wenigen Tagen einen schlimmen Unfall. Der Moderator der Styling-Doku „Schrankalarm” ist in Portugal von einer Klippe gestürzt. So geht dem „Let's Dance”-Sieger von 2013 jetzt.

Manuel Cortez stürzte beim Joggen über eine Klippe

Das neue Jahr fängt für Manuel Cortez mit einem riesigen Schrecken an. Während seines Aufenthalts in Lissabon wollte der Moderator einfach nur ein wenig laufen. Doch dabei passierte ein schlimmer Unfall.

Manuel Cortez war anscheinend unachtsam und stürzte beim Joggen von einer Klippe. Ein schrecklicher Unfall, den schon viele Menschen mit dem Tod bezahlen mussten.

So geht es Manuel Cortez nach dem Horror-Unfall

Der „Schrankalarm”-Star hatte jedoch einen sehr aufmerksamen Schutzengel. Auf einem Foto, das er bei Instagram teilte, sieht man ihn „nur” mit einer Beule und Schürfwunden an der Nase. Heftigere Verletzungen scheint er nicht zu haben. Das hätte auch viel schlimmer ausgehen können. Passiert ist das Unglück bereits vor drei Tagen.

Seine treuen Fans waren natürlich sofort zur Stelle, um dem 38-Jährigen Genesungswünsche zu senden.

Gute Besserung, pass auf dich auf🍀

Gott sei Dank ist nichts Schlimmeres passiert

Ich hoffe, alles verheilt schnell und gut.

Heute dankte Manuel Cortez seinen Fans und verriet auch, wie es ihm nach dem Horror-Unfall geht.

Meine Lieben , danke euch für die vielen Genesungswünsche ! Wie ihr seht bin ich wieder auf den Beinen! Wer fällt, muss gleich wieder aufstehen und weitermachen ! 2018 kann kommen ich weiß ich werde dieses Jahr Glück haben

Großartig, dass sich der ehemalige „Verliebt in Berlin”-Star von diesem Unglück nicht unterkriegen lässt. 2018 kann nur noch besser werden. 

Wir wünschen gute Besserung!

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!