"Let's Dance": Skandal nach dem Finale

Kandidatin Auma Obama unter Schock

"Let’s Dance"-Star Auma Obama hatte sich nach dem Show-Aus eigentlich eine wohl verdiente Auszeit gönnen wollen. Doch ihr Urlaub mit Tochter Akinyi auf Mallorca wurde zum absoluten Albtraum …

"Let’s Dance": So erging es Auma Obama nach dem Show-Aus 

"Let’s Dance"-Star Auma Obama tanzte sich in der Show in die Herzen von Fans und Jury. Erst in Folge 10, kurz vor dem Halbfinale, war für die Journalistin Schluss. Anschließend meldete sich die Halbschwester von Barack Obama auf Instagram. Sie betonte, wie viel Spaß ihr die Show gemacht hatte, bedankte sich herzlich bei ihren Fans. Doch nach der anstrengenden "Let’s Dance"-Zeit hatte sie sich einen Urlaub verdient, den sie mit ihrer Tochter Akinyi verbringen wollte. Die beiden reisten nach Mallorca, um dort Akinyis 24. Geburtstag zu feiern. Doch die eigentlich unbeschwerte Zeit wurde von einem riesigen Skandal überschattet, wie Auma Obama nun auf Instagram erzählt.

"Let’s Dance"-Star Auma Obama: Eklat im Restaurant 

Denn Auma Obama wurde aus einem Restaurant geworfen! Und all das nur, weil sie versucht hat, ihre Tochter zu beschützen. Denn Akinyi leidet unter Lebensmittelallergien. Auma Obama sagt dazu in ihrem Instagram-Video:

Wenn man eine Mutter ist und man hat ein Kind mit Allergien, dann muss man immer aufpassen. Man hat immer Angst. Man weiß gar nicht, was passieren könnte.

Deshalb muss Akinyi sehr vorsichtig sein, was sie zu sich nimmt, besonders in einem Restaurant. Auma erklärt auf Instagram:

Wir wollten, dass die aufpassen und ihr Essen geben, das zu ihr passt, weil sie vieles nicht isst. 

Doch dafür hatte das Personal im Restaurant anscheinend wenig Verständnis. Als Auma und Akinyi auch beim dritten Mal noch eine falsche Bestellung an den Tisch gebracht bekommen, eskaliert plötzlich die Situation.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

"Let’s Dance"-Star Auma Obama: Die Polizei musste ihr helfen

Auf Instagram erklärt Auma Obama fassungslos:

Wir haben Ärger gekriegt, die haben uns aus dem Restaurant geschmissen. 

Die Journalistin sagt, der Manager des Restaurants sei ihr gegenüber aggressiv gewesen. Doch damit nicht genug: Als die beiden das Lokal verlassen müssen, regnet es, also stellen Auma und Akinyi sich bei einem der Sonnenschirme vor dem Restaurant unter. Daraufhin sollen Mitarbeiter des Ladens versucht haben, den Schirm zu schließen, während die beiden Frauen noch darunter standen. Da wird es Auma Obama zu viel: Sie ruft die Polizei. Die Beamten kümmern sich um Mutter und Tochter, rufen den beiden ein Taxi. Doch das Ereignis hat bei Auma Obama Spuren hinterlassen, wie sie in ihrem Instagram-Video erzählt.

Ich stehe total unter Schock. 

Hoffentlich hat sie sich davon inzwischen ein wenig erholt.

Kannst du Aumas heftige Reaktion nachvollziehen?

%
0
%
0
Themen