"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova: Neuanfang!

Es zieht sie in die Hansestadt Hamburg

Viele Jahre gehörte Ekaterina Leonova, 34, zu den beliebtesten Profitänzern bei "Let's Dance". Doch seit zwei Jahren ist die Russin nicht mehr auf dem Parkett zu bestaunen. Nun läuft ihr Vertrag mit RTL endgültig aus. Für Ekaterina der richtige Zeitpunkt, einen Neuanfang zu starten. 

"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova: Ihr droht die Abschiebung

Sie hat bereits vielen Promis das Tanzen beigebracht: Ekaterina Leonova gehörte viele Jahre lang zur Stammbesetzung von "Let's Dance". Doch nach ihrem dritten Sieg in Folge war sie plötzlich nicht mehr unter den Profitänzern zu finden. Stattdessen wechselte sie 2019 in die Online-Redaktion von RTL. Doch im August 2021 läuft ihr Arbeitsvertrag aus und es steht fest: Dieser wird nicht verlängert! Traurig ist Ekat nicht, sondern dankbar für ihre Erfahrungen bei dem Sender, wie sie gegenüber der "Bild" verriet:

Ich bin sehr dankbar für die Zeit bei RTL. Ich gehe mit einem guten Gefühl.

Ein auslaufender Arbeitsvertrag bedeutet aber auch, dass die Profitänzerin dringend einen neuen Job finden muss. Ansonsten drohe ihr die Abschiebung in ihr Heimatland Russland. Panik kommt bei der 34-Jährigen jedoch noch nicht auf. Sie freut sich auf die Veränderung und sieht das Ende ihres RTL-Arbeitsvertrages als "Wendepunkt in [ihrem] Leben". 

Mehr über "Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova: 

"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova: Ihr neues Leben in Hamburg

Für ihre Zeit nach RTL hat Ekaterina schon ganz genaue Pläne und zwar zieht es sie in die Hansestadt Hamburg! Dort war sie vor Kurzem für ein Shooting zu Besuch, denn die Russin wird das Gesicht des Hamburger Lebensmittel-Herstellers "Dovgan". Doch kurzfristige Jobs nützen der Profitänzerin nichts: Sie braucht für eine Verlängerung ihrer Aufenthaltserlaubnis eine Festanstellung. Ekat ist voller Hoffnung, bald auf dem Arbeitsmarkt fündig zu werden. Unterstützend zur Seite steht ihr ihre Cousine Maria, mit der sie zusammen in Köln wohnte. Gemeinsam wollen die beiden bald Hamburg erobern. Doch nicht nur in Bezug auf Job und Wohnort möchte die 34-Jährige einen Neubeginn starten. Ohne Partner derzeit an ihrer Seite, möchte sie auch privat von vorne anfangen:

Ich fange auch privat ein neues Kapitel an.

Na dann viel Erfolg bei der Job- und Wohnungssuche, liebe Ekat!

Hast du Ekaterina die letzten Jahre als Profitänzerin bei "Let´s Dance" vermisst?

%
0
%
0