Liam Hemsworth & Miley Cyrus: Was WIRKLICH passierte

Kommt jetzt die Wahrheit über das Liebes-Aus ans Licht?

Die Trennung von Miley Cyrus, 26, und Liam Hemsworth, 29, kam überraschend. Seit wenigen Tagen ist bekannt, dass die Ehe des Hollywood-Paares am Ende ist. Nun kommen immer mehr Details über das Liebes-Aus ans Licht ... 

Warum haben sich Miley & Liam wirklich getrennt?

Was ist der wahre Grund für die plötzliche Trennung von Miley Cyrus und Liam Hemsworth? Erst im Dezember 2018 hatte sich das Traumpaar still und heimlich das Ja-Wort gegeben. Umso größer war der Schock, als vor wenigen Wochen das Ehe-Aus bekannt wurde. Der 29-jährige Schauspieler hat bereits die Scheidung eingereicht. 

 

 

Miley offenbart in neuem Song Drogenproblem von Liam

Logisch, dass alle Welt seither über den Trennungsgrund spekuliert. Gerade erst wurde über eine neue Liebe zu Kaitlynn Carter spekuliert. Laut "TMZ" soll aber vielmehr Liams Drogen- und Alkoholkonsum zum Problem geworden sein. Das schien die 26-Jährige in ihrem neuen Song "Slide Away" auch zu bestätigen. 

Nun plauderte ein Insider gegenüber dem amerikanischen "Star"-Magazin endlich Details über die Beziehung der Superstars aus. Demnach scheint tatsächlich der unerfüllte Kinderwunsch des Australiers die Ehe zum Scheitern gebracht zu haben. 

Unerfüllter Kinderwunsch

Die "Wrecking Ball"-Interpretin soll ihrem Ex versprochen haben, sesshaft und Mama werden zu wollen - doch dann überlegte sie es sich anders und erklärte öffentlich, aufgrund der Klimakrise keinen Nachwuchs zu wollen. Für Liam Hemsworth ein Schlag ins Gesicht: 

Liam war am Boden zerstört. Er warf ihr vor, eine Lügnerin zu sein. Und statt ein so sensibles Thema vertraulich zu behandeln, erzählte sie es der Welt. Liam wollte nicht, dass sie ihr Privatleben mit der Presse bespricht, aber sie konnte einfach nicht anders.

Miley Cyrus habe mehr an ihre Karriere, als an eine Familie mit Liam Hemsworth gedacht und sei nicht bereit gewesen, Kompromisse einzugehen: "Miley will ihr Leben leben, wie sie es will. Sie ist verwöhnt, weil sie ihr ganzes Leben lang berühmt war", heißt es weiter. Das soll dem "Tribute von Panem"-Star schon länger ein Dorn im Auge gewesen sein. Der 29-Jährige habe es gehasst, dass seine Ex ständig im Mittelpunkt stehen wollte: 

Wenn sie ausgingen, ignorierte sie Liam und flirtete nonstop sowohl mit Frauen als auch mit Männern - während er rot vor Wut daneben stand.

Familie war gegen die Ehe

Doch damit nicht genug, denn die Familie des Schauspielers habe dessen Ehefrau von Anfang an nie gemocht: "Sie finden, Miley hat nicht dieselben Moralvorstellungen wie Liam."
Weiter heißt es, Miley und Liam hätten ihre Ehe nicht kampflos aufgegeben. Wie verschiedene US-Medien erfahren haben wollen, habe das Ex-Paar es zunächst mit einer Ehetherapie versucht - ohne Erfolg. Vor allem für den Frauenschwarm soll die Trennung hart sein:

Liam akzeptiert, dass er nicht perfekt ist. Aber er findet, Miley zeigte eine andere Seite von sich, nachdem sie geheiratet hatten - eine sehr egoistische Seite. Liam nahm die Ehe nicht auf die leichte Schulter. Es war ihm sehr ernst damit. Er dachte, er und Miley würden für immer zusammen sein. Sein Herz ist gebrochen.

Während Liam Hemsworth unter Liebeskummer leiden soll, ist seine Noch-Ehefrau kein Kind von Traurigkeit. Die Interpretin soll gerade dabei erwischt worden sein, wie sie sich öffentlich mit Kaitlynn Carter vergnügte. Von Herzschmerz also keine Spur. Armer Liam!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Liam Hemsworth fordert die Scheidung von Miley Cyrus

Miley Cyrus & Kaitlynn Carter: Sex-Eklat