Liebes-Aus bei „Bauer sucht Frau“: Rolf und Janine haben sich getrennt!

Der Landwirt ist bereits in einer neuen Beziehung

Aus und vorbei! Vor einem Jahr schwebten Schweinebauer Rolf, 29, und seine Janine noch auf Wolke 7 - jetzt hat sich das Traumpaar von „Bauer sucht Frau“ getrennt. Dabei hatte alles so romantisch angefangen. Schon in der Hofwoche konnten die zwei kaum die Finger voneinander lassen. Beim gemeinsamen Wurstmachen hatte es gefunkt und kam zum ersten Kuss. Mittlerweile haben sich Rolf und Janine jedoch so sehr entfremdet, dass eine Trennung die einzige Lösung war.

Der Alltag holte Rolf und Janine ein

Es hat leider nicht mehr gepasst. Unsere Vorstellungen von einem gemeinsamen Leben waren einfach zu verschieden“, erklärte der Hesse gegenüber „RTL“. Dabei gaben die beiden ihre Beziehung nicht einfach so kampflos auf. Immer wieder versuchten sie ihre Liebe aufrecht zu erhalten. Janine überraschte Rolf beispielsweise mit einem Schlittenhunderennen. Dennoch reichten alle Bemühungen am Ende nicht.

Im Sommer 2014 eroberten der 29-Jährige und seine Auserwählte im Handumdrehen die Herzen der Zuschauer. Mit ihrer ganz eigenen Liebeserklärung beim Wurstmachen: „Uns verbindet die Wurst sehr. Wir haben uns ja auch beim Wurstmachen das erste Mal geküsst und deswegen ist die Wurst ein Symbol für uns zwei“, so Rolf. Aber auch die leckere Speise konnte die Differenzen des Paares nicht auf Dauer überbrücken.

Seine neue Freundin heißt Angelika

Für den blonden Landwirt aber kein Grund traurig zu sein, denn seit zwei Wochen ist er wieder in festen Händen: „Ich bin frisch verliebt! Angelika, 21, heißt meine neue Freundin und wir sind echt glücklich zusammen“. Vielleicht hat Rolf mit Angelika dieses Mal mehr Glück - wir wünschen dem Schweinebauern alles Gute.