Liebes-Aus: Evan Rachel Wood und Zach Villa haben sich getrennt

Erst im Januar gab die Schauspielerin die Verlobung mit ihrem Bandkollegen bekannt

Oh no! Liebes-Aus nach zwei Jahren: Schauspielerin Evan Rachel Wood, 30 und ihr Verlobter Zach Villa haben sich getrennt. Schon vor einem Monat sollen sie den Schlussstrich gezogen haben.

Evan Rachel Wood: Verlobung gelöst

Aus der Traum vom Traualtar! Evan Rachel Wood und ihr Freund haben nach zwei Jahren Beziehung die Reißleine gezogen: Sie haben ihre Verlobung gelöst, wie der Boulevard-Blogger „Perez Hilton" berichtet. Demnach sollen sie schon seit August getrennte Wege gehen. Und das, obwohl sich die ehemaligen Turteltauben erst Anfang des Jahres verlobt haben und schon in den Plänen für die Hochzeit steckten.

Ob sie nun auch beruflich auf Pause drücken? Denn das Ex-Paar verband neben der Liebes-Beziehung auch ihre Liebe zur Musik: 2016 gründeten sie gemeinsam die Electro-Pop-Band „Rebel and a Basketcase". Ein offizielles Statement zur Trennung gibt es bisher noch nicht.

 

 

#unicorns unite! #womensmarchonwashington

Ein Beitrag geteilt von Rebel and a Basketcase (@rebelandabasketcase) am

 

Trennung nach zwei Jahren

Für die „True Blood"-Darstellerin wäre es bereits die zweite Ehe gewesen. Von 2012 bis 2014 war sie mit Schauspielkollegen Jamie Bell, 31, verheiratet. Nach zwei Jahren Ehe trennte sich Evan Rachel von ihrem Ex-Mann, mit dem sie einen gemeinsamen 3-jährigen Sohn hat.

Nun also der nächste Schicksalsschlag. Erst vor einem Jahr schockte die „Westworld"-Schauspielerin mit dem Geständnis, dass sie in der Vergangenheit mehrfach vergewaltigt wurde.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei