Liebesbeweis: Jaime King hat sich Baby-Namen tätowieren lassen

Ihre Söhne James Knight und Leo Thames sind ihr ganzer Stolz

Die Mutterliebe geht unter die Haut, auch bei Jaime King. Mama Jaime King, Papa Kyle Newman und der ältere Sohn James Knight im Kuschelmodus an Thanksgiving. Ihre Söhne Leo Thames und James Knight sind der ganze Stolz der Schauspielerin.

Im Sommer wurde Jaime King, 36, zum zweiten Mal Mama. Nachdem es lange Zeit schwer für den „Hart of Dixie“-Star war, ihren Kinderwunsch zu erfüllen, ist Jaime nun umso glücklicher, Mutter von zwei Söhnen zu sein. Nun ließ sie sich die Namen ihrer beiden Söhne auf die Fingerinnenseiten  tätowieren – eine schöne Geste!

Normalerweise sind Liebes-Tattoos umstritten, doch in diesem Fall kann wirklich niemand meckern. Denn keine Liebe ist so stark wie die Mutterliebe, und auch bei Jaime King ging diese nun unter die Haut. Die Schauspielerin ließ sich die Namen ihrer beiden kleinen Söhne auf die Innenseite ihrer Finger tätowieren. Leo Thames, 4 Monate, und James Knight, 2, sind somit auf ihrer Mutter verewigt.

Kunstvolle Namen

Die bedeutungsvollen Namen, die sich Jaime King und ihr Ehemann Kyle Newman ausgedacht haben, machen sich auch kunstvoll auf den Fingern der Schauspielerin. Auf Instagram postete sie daraufhin ein Foto ihrer linken Hand, und schrieb dazu passend zu den amerikanischen Thanksgiving-Festtagen einige Worte der Liebe und Dankbarkeit.

Süchtig nach Liebes-Tattoos?

Zuvor ließ sich Jaime King eine Rose auf die Rückseite ihres rechten Oberarms stechen und widmete auch dieses Kunstwerk ihren Söhnen. „Eine Rose für meine Babys“, schrieb die Schauspielerin dazu. Die Begeisterung für bedeutungsvolle Tattoos scheint sich bei Jaime King zu einer kleinen Sucht entwickelt zu haben. Schon im vergangenen Jahr ließ sie sich ein Tattoo stechen, das voller Bedeutung steckte und ihrem Sohn James Knight gewidmet war.

 

A beautiful rose for my babies by @dr_woo_ssc

Ein von Jaime King (@jaime_king) gepostetes Foto am