Lilly Becker: SO süß schwärmt sie von ihrem Boris

Aller Krisen zum Trotz steht sie hinter ihrem Mann

Pleite-Schlagzeilen, Insolvenzverfahren und Lilly's öffentliche Beichte über ihre Probleme mit Boris,49: um die Ehe der Becker's schien es nicht gut bestellt in letzter Zeit. Doch jetzt lobt sie ihren Gatten in den höchsten Tönen und macht klar, sie hält zu ihm.

Zerstört Boris' Insolvenzdrama die Familie?

Stürmische Zeiten herrschen derzeit im Hause Becker. Gegen den ehemaligen Tennis-Profi ist in seiner Wahlheimat London ein Insolvenzverfahren eingeleitet worden – Boris soll komplett blank sein! Doch trotz diesem Finanzdrama spielt der Ex-Sportler einfach weiter im Casino Glücksspielen als wenn nichts wäre.

Lilly lästerteim TV  fies über ihren Ehemann

Doch nicht nur das belastet die Ehe des Glamour-Paars, sondern auch Lilly's Teilnahme in der Show „Global Gladiators“(Pro 7) ließen bereits im Juni heftige Eheprobleme vermuten. So lästerte die 41-jährige dort fies über ihren Ehemann und erzählte von Problemen und Streit in der Ehe.

Die ersten Stimmen behaupteten, die Beckers seien längst getrennt. Doch nichts da, denn gerade in dieser Zeit der finanziellen Krise steht das Ex-Model fest zu ihrem Gatten.

Trotz allem: die Beckers halten zusammen

So offenbart sie in der „Bild am Sonntag“ ihren starken Zusammenhalt und räumt mit allen Trennungsgerüchten auf. Für ihren Ehemann ist sie nur voll des Lobes und sagt über Boris:

Ich wünsche ihm alles Glück der Welt, Gesundheit und dass er endlich zur Ruhe kommt. Boris hat es verdient, dass alle seine Wünsche in Erfüllung gehen. Boris ist ein Mensch mit großem Herzen.

Lilly schwärmt weiter von dem Mann, mit dem sie seit 7 Jahren verheiratet ist und den gemeinsamen Sohn Amadeus,6, hat.

Boris ist ein liebevoller Vater und Ehemann, mit dem es nie langweilig wird.

Am 22.11. feiert Boris seinen 50. Geburtstag. Dieser Tag soll für Boris unvergesslich werden. Dazu sagt Lilly:

Wir werden ihn gebührend feiern und ihm einen Tag bereiten, den er nicht vergessen wird.

Zu so einer klasse Frau kann man den ehemaligen Wimbledon-Champion nur beglückwünschen.