Lilly & Boris Becker: Bringt der Babywunsch sie auseinander?

"Man sollte vorsichtig sein mit Wünschen, wenn man schon alles hat", sagt die Tennislegende in OK!

Ein zweites gemeinsames Kind mit Ehemann Boris Becker, 47, ist der Herzenswunsch von Lilly Becker, 39. Doch im Gespräch mit OK! wird klar, dass der Ex-Tennisprofi in Sachen Familienerweiterung nicht wirklich mitzieht: 

Boris Becker: „Man sollte vorsichtig sein mit Wünschen, wenn man schon alles hat"

Man sollte vorsichtig sein mit Wünschen, wenn man schon alles hat,

stellt er klar.

„Ich habe vier tolle Kinder. Das ist großartig. Dafür bin ich dankbar.“

Lilly Becker: "Amadeus braucht eine Schwester oder einen Bruder"

Dass Lilly der OK! gegenüber betont: „Amadeus braucht eine Schwester oder einen Bruder. In unserem Haus ist genug Platz!“, scheint Boris kalt zu lassen: „Das Wichtigste an einem Mann ist doch, dass er auf seine Familie aufpasst“, glaubt er.

Die ganze Geschichte liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab Mittwoch, 11. November, im Handel.