Lily Allen gesteht: Sie bezahlte Frauen für Sex

In ihrem neuen Buch spricht die Sängerin über ihre schwierige Vergangenheit

Dass Lily Allen, 33, immer mal wieder für einen Skandal gut ist, ist nicht neu. Jetzt sorgt die britische Sängerin mit einem ehrlichen Instagram-Geständnis erneut für Aufsehen, denn sie gibt zu, in der Vergangenheit Frauen für Sex bezahlt zu haben.
 

Lily Allen beichtet Sex mit Escort-Frauen

Alkohol, Drogen und Nackt-Auftritte: Lily Allen weiß definitiv ganz genau, wie man am besten von sich reden macht. In den letzten Jahren sorgte die 33-Jährige regelmäßig für Negativ-Schlagzeilen und so manch einen Shitstorm.

Jetzt gibt es brisante News und die kommen ausgerechnet von Lily Allen höchstpersönlich, denn bei Instagram legte die zweifache Mutter eine intime Beichte ab: In der Vergangenheit hat die Popsängerin für Sex bezahlt - genauer gesagt für Sex mit Frauen: 

Also, in meinem Buch 'My Thoughts Exactly" (wird am 20. September veröffentlicht) spreche ich über einige Details aus meinen dunklen Tagen [...] Ich habe mit Escort-Frauen geschlafen, als ich auf Tour war, weil ich mich verloren und alleine fühlte und nach etwas suchte. Ich bin nicht stolz, aber ich schäme mich auch nicht dafür.

Die bristane Sex-Info wurde verkauft

Lily machte diese private Story nun öffentlich, da sie per Mail erfahren hatte, dass die Sonntagszeitung "Mail On Sunday" die Geschichte veröffentlichen wollte, nachdem jemand die Informationen an die Zeitung verkauft hatte. Demnach wollte die 33-Jährige den Medien zuvorkommen.

Kritik von ihren Followern

Viele Follower feiern die Musikerin für ihr ehrliches Geständnis, obwohl ihre Fans bald ohnehin die "Wahrheit" erfahren hätten. Doch die Beauty muss auch Kritik einstecken. So meint ein User: "Weil du dich verloren gefühlt hast? 'Oh, ich fühle mich verloren, ich bestelle Prostituierte!' Was zum Teufel?", so der ungläubige Kommentar.

 

 

Dennoch scheint sich Lily absolut nicht für ihre schwierige Vergangenheit zu schämen. Schon in den letzten Jahren sprach sie offen und ehrlich darüber, regelmäßig Sex mit flüchtigen Bekanntschaften gehabt zu haben. Erst vor wenigen Wochen erklärte sie zudem, nach der Geburt ihrer zweiten Tochter täglich Alkohol getrunken zu haben. Aber auch die Trennung von Ehemann Sam Cooper war schwer für die Britin, 2016 reichte sie die Scheidung ein.

Was denkst du über das intime Geständnis von Lily Allen? Stimme in unserer Umfrage ab!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Lily Allen: Gefährliche Alkohol-Diät!

Lily Allen: Riesen-Shitstorm nach Anti-Trump-Tweet

Schockierende Aufnahmen: Lily Allen trinkt sich in die Bewusstlosigkeit

 

 

Was denkst du über das intime Geständnis von Lily Allen?

%
0
%
0
Themen
Artikel enthält Affiliate-Links