Lily Collins: Mager-Schock

Bricht die Schauspielerin bald zusammen?

Auf dem roten Teppich der Premiere ihres Films "Tolkien" schockte Lily Collins, 30, ihre Fans. Phil Collins, 68, Tochter, die in ihrer Jugend bereits mit schlimmen Essstörungen zu kämpfen hatte, zeigte sich so abgemagert wie selten zuvor ...

Lily Collins: Abgemagert durch Stress?

Schauspielerin Lily Collins fiel bei der England-Premiere ihres neuen Films "Tolkien" in ihrer wunderschönen Robe auf. Allerdings war auch nicht zu übersehen, wie dünn die Tochter von Popstar Phil Collins ist.

 

 

Sie ist von Größe 2 auf 00 abgemagert in nur Wochen, und vieles hat mit Stress zu tun,

verrät ein Insider aus dem Umfeld der 30-Jährigen gegenüber dem "Star"-Magazin. Neben der Promotion ihres Film "Tolkien" bewirbt die hübsche Brünette auch ihren neuen Netflix-Film "Extremely Wicked, Shockingly Evil, and Vile". Wird ihr die Doppelbelastung womöglich zu viel?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

What are you Tolkien about?

Ein Beitrag geteilt von Lily Collins (@lilyjcollins) am

 

"Sie bricht noch zusammen"

Papa Phil soll sie bereits anfehlen, kürzerzutreten und besser auf sich aufzupassen. "Er weiß, wie hart es ist, wenn man auf Tour ist", so die Quelle. "Aber er will, dass sie sich mehr um sich kümmert, und er ist nicht der Einzige. Freunde sagen ihr, sie soll etwas essen, sonst bricht sie noch zusammen." Gerade Lily sollte sich der Gefahr bewusst sein. Sie litt vor Jahren an Essstörungen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Lily Collins: Fällt sie zurück in die Magersucht?

Phil Collins gesteht schwere Depressionen