„Lindenstraßen“-Star: Tod mit nur 40 Jahren!

Salvatore Caci starb nach kurzer Krankheit

Schock für die Kölner Schauspielszene: Wie der „Express“ jetzt berichtet, ist „Lindenstraße“-Star Salvatore Caci im Alter von nur 40 Jahren überraschend gestorben.

Heute wird Salvatore Caci beigesetzt

Er war bekannt aus Serien wie „Lindenstraße“, „SOKO Köln“ und „Die Anrheiner“, jetzt ist Salvatore Caci tot. Offenbar erlag der TV-Star einer kurzen Krankheit, so der „Express“. Heute findet bereits die Beerdigung des 40-Jährigen auf dem Mülheimer Friedhof statt.

Ich bin traurig. Er hat es immer geschafft, seine Wärme, die er privat ausstrahlte, in seine Rollen zu übertragen. Das hat ihn erfolgreich gemacht,

sagt Regisseur und Filmkollege Holger Borggrefe gegenüber der Zeitung.

Erfolg, auch hinter der Kamera

Caci wuchs als Sohn sizilianischer Immigranten mit fünf Geschwistern in Köln auf. Hinter der Kamera baute er sich mit einer 2009 gegründeten Agentur ein zweites Standbein auf, um Schauspielkollegen mit ausländischen Wurzeln ins Fernsehen zu bringen. Umso größer ist die Trauer nun dementsprechend in seiner italienisch-kölschen Community.

Wir wünschen der Familie und den Angehörigen von Salvatore Caci viel Kraft und Trost!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Themen