Lindsay Lohan: Beklaute sie etwa ihren Ex-Verlobten?

Die Schauspielerin wurde beinahe verhaftet für verschiedene Diebstähle

Lindsay Lohan, 30, entging nur ganz knapp einer Verhaftung. Die Schauspielerin soll ihren Ex-Verlobten Egor Tarabasov, 23, beklaut haben. Die Schlammschlacht nach der Trennung des Paares scheint mit der Zeit immer schmutziger zu werden. Sie weigerte sich offenbar, ihm verschiedene Wertsachen wiederzugeben.

Lindsay Lohan musste sich gerade intensiver mit der Polizei auseinandersetzen. Der Grund dafür ist ihr Ex, der sie wegen Diebstahls anzeigte! Egor Tarabasov und die Schauspielerin lösten im vergangenen Sommer ihre Verlobung, seitdem scheint es zwischen den beiden nicht ganz rund zu laufen, doch auch schon während der Beziehung lief nicht alles glatt. Seit der Trennung können die beiden sich gar nicht riechen, der Geschäftsmann soll Lindsay Lohan sogar angezeigt haben!

Ist sie etwa eine Kleptomanin?

Angeblich soll die Schauspielerin Wertsachen ihres Exfreundes haben, die dieser gerne zurückbekommen würde. Doch angeblich ignorierte Lindsay Lohan jegliche Versuche von Egor Tarabasov sein Eigentum wiederzuerlangen, berichtet "Daily Mail". Eine Rolex-Uhr, Kleidung und Schmuck im Wert von 30.000 Euro habe die Schauspielerin vor ihm ferngehalten. Irgendwann zeigte ihr frustrierte Ex-Verlobte sie einfach an.

Lindsay Lohan: Sie ignorierte die Polizei

Die "Mean Girls"-Darstellerin bekam danach insgesamt drei Einladungen von dem Polizeirevier, weigerte sich jedoch zu erscheinen. Erst die Drohung, dass man sie verhaften würde, brachte Lindsay Lohan dazu, bei der Polizei zu erscheinen. Den Schmuck soll ihr Ex mittlerweile wiederhaben. Eine Sprecherin der Schauspielerin sagt dazu:

Als wir einmal darüber informiert wurden und in England waren, haben wir die Objekte gefunden und zurückgegeben. Ich wünsche ihm das Beste und hoffe, dass er nun mit seinem Leben weitermachen kann.

 Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!