Lindsay Lohan: Heftiger Streit mit Egor Tarabasov!

In einem Video schreit die Sängerin „Er hat mich beinahe umgebracht!“

Das öffentliche Drama um Lindsay Lohan, 30, und ihren Freund Egor Tarabasov, 23, scheint einfach kein Ende finden zu wollen. Erst am Sonntag, 24. Juli, hatte die Schauspielerin auf Twitter für Verwirrung gesorgt, als sie nicht nur ihren Liebsten des Betrugs mit einer Prostituierten bezichtigte, sondern auch gleichzeitig behauptete, schwanger zu sein. Jetzt ist ein verstörendes Video im Netz aufgetaucht, dass Lindsay und Egor während eines heftigen Streits zeigt.

Hat Egor Tarabasov Freundin Lindsay Lohan stranguliert?

Lindsay Lohan erlitt jetzt einen schweren Nervenzusammenbruch auf dem Balkon ihres "Knightsbridge Apartments" in London. Nachbarn hatten die Polizei verständigt, nachdem die 30-Jährige mehrfach geschrien hatte, attackiert worden zu sein.

Er hat mich gerade stranguliert. Er hat mich beinahe umgebracht!

Einer der Nachbarn filmte den Streit zwischen dem Paar, der sich Samstagmorgen, 23. Juli, ereignete. Die Anwohner wurden durch das Schreien von Lindsay geweckt. Diese rief anfangs ihren Namen und die Adresse ihrer Wohnung über die Straßen, anschließend fügte sie hinzu: „Bitte bitte bitte. Er hat mich gerade stranguliert. Er hat mich beinahe umgebracht. Jeder wird es erfahren. Verlass mein Haus!“.

„Du bist ein verdammter Psychopath!“

Egor Tarabasov versuchte dabei immer wieder seine Freundin zu besänftigen. Diese ließ sich allerdings in keiner Weise beruhigen und schrie weiter: „Tu es. Wagst du es noch einmal? Du bist verdammt noch mal verrückt. Du bist krank, scheiße. Du brauchst Hilfe. Das ist mein Haus, verlass mein Haus“.

Auf dem Höhepunkt des Streits sprach die „Freaky Friday“-Darstellerin sogar schon von Trennung.

Ich bin fertig. Ich liebe dich nicht mehr. Du hast versucht mich umzubringen. Du bist ein verdammter Psychopath. Wir sind fertig miteinander.

Polizei findet eine leere Wohnung vor

Dann wird es aber noch viel verrückter. Als die Polizei nach zehn Minuten die Wohnung von Lindsay Lohan erreicht, finden die Beamten diese leer vor. In einem späteren Statement hieß es, es wurde keine Straftat begangen und niemand wurde festgenommen.

Was am Ende wirklich vorgefallen ist, wissen nur Lindsay und Egor selbst. Fakt ist: Nur einen Tag später tauchten die wirren Tweets der Sängerin im Netz auf. Falls sie wirklich schwanger sein sollte, wäre es wohl ratsam für das Paar, sich Hilfe zu holen - nicht nur im Interesse ihres Kindes.

Video: Lindsay Lohan - Mega-Zoff mit Freund Egor Tarabasov