Lisa Marie Presley: Hat sich ihr Sohn (✝27) das Leben genommen?

Benjamin Keough verstarb am 12. Juli 2020

Lisa Marie Presley, 42, ist in tiefster Trauer: Ihr Sohn Benjamin Keough (†27) starb am Sonntag auf tragische Weise. Man vermutet einen Suizid.

Lisa Marie Presley: Traurige Nachrichten

Die Welt trauert mit Lisa Marie Presley und ihrer Familie: Wie "TMZ" mitteilte, verlor Elvis Presleys Tochter ihren Sohn. Benjamin Keough wurde bloß 27 Jahre alt.

Die US-amerikanischen Strafverfolgungsbehörden teilten mit, dass sie davon ausgehen, dass es sich um einen tragischen Suizid handele. Benjamin starb in Calabasas, offenbar an sich selbst zugefügten Schusswunden. Weitere Details sind nicht bekannt.

Der Enkel von Rock n' Roll-Legende Elvis hielt sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück. Jedoch war es publik, dass auch er Musik machte und zu Lebzeiten bei einem Plattenlabel unter Vertrag stand. Laut seiner Mutter Lisa sah er seinem Großvater wohl verblüffend ähnlich. Auch diese versteckte Privates großteils vor der Öffentlichkeit. Benjamin war ihr zweites Kind mit Ex-Ehemann Danny Keough.

 

 

 

Mehr zu Lisa Marie Presley:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Marie Presley (@lisampresley) am

 

So schlecht geht es Lisa Marie Presley: 

Das eigene Kind zu verlieren, muss grausam sein: Roger Widynowski, ein Sprecher der Familie, offenbarte gegenüber dem US-amerikanischem "People"-Magazin, dass die Sängerin völlig "am Boden zerstört" sei:

Ihr Herz ist gebrochen, sie ist untröstlich und am Boden zerstört, versucht aber, für ihre 11-jährigen Zwillinge und ihre älteste Tochter Riley stark zu bleiben. Sie verehrte diesen Jungen. Er war die Liebe ihres Lebens.