Lisa Wohlgemuth - „Mehr wert als der 2. Platz bei DSDS": Liebeserklärung an ihre Tochter

„Der schönste Stress in meinem Leben": So bewegend schreibt sie über ihr Baby Majlana

Für „DSDS Seit einem Monat ist Lisa Wohlgemuth Mutter - und laut eigener Aussage glücklicher als je zuvor.  Das erste Foto von Baby Majlana teilte Lisa kurz nach der Geburt auf Facebook.  Lisa Wohlgemuth wurde 2013 in der zehnten Staffel von Mit Co-Kandidat Erwin Kintop verband sie damals mehr als Freundschaft. 

Am 19. Oktober kam Majlena zur Welt - die Tochter von „DSDS"-Sternchen Lisa Wohlgemuth. Die 23-Jährige verriet anschließend, dass es „eine etwas komplizierte Geburt" gewesen sei. Genau einen Monat später teilt der rothaarige Publikumsliebling eine süße Liebeserklärung an ihr Baby auf Facebook. 

„Konnte nach der Geburt nicht schlafen, weil ich keinen Blick mehr von ihr lassen konnte"

Die Sängerin teilte zudem ein Foto ihrer Tochter mit ihren rund 234.000 Fans, auf dem sie die süßen Füßchen ihrer Kleinen küsst. Dazu schreibt Lisa Wohlgemuth:

Genau 1 Monat ist es her ..als ich dieses Wunder das erste mal gehalten hab .. Und ich nach der Geburt nicht schlafen...

Posted by Lisa Wohlgemuth on Donnerstag, 19. November 2015

Genau einen Monat ist es her, als ich dieses Wunder das erste mal gehalten habe. Und ich nach der Geburt nicht schlafen wollte, da ich keinen Blick mehr von ihr lassen konnte. Ein Kilo schwerer ist die Maus, und es ist noch immer unfassbar, zu was ein Mensch in der Lage ist. Es wächst ein Mensch in einem ... Und er funktioniert ... Das Herz schlägt ... Alles ist perfekt.

„Bedingungslose Liebe"

Bezug nehmend auf die schrecklichen Ereignisse der vergangenen Tage nach den Terror-Anschlägen von Paris schreibt Lisa weiter:

Zugleich auch erschreckend, dass jeder Mensch so himmlisch war - und zu was manche jetzt in der Lage sind. Ich werde ihr so viel Liebe geben, damit sie dieses wichtige Gut für immer in sich trägt. Kein Geld der Welt wird mir dieses Gefühl von bedingungsloser Liebe geben können, was ich empfinde, wenn sie mich anschaut, einen Hickser von sich gibt und dann ein kleines Lächeln von ihren Lippen geht ... Oh, Love Love Love

Die 23-Jährige belegte 2013 in der zehnten Staffel von Deutschland sucht den Superstar" den zweiten Platz hinter Beatrice Egli. Für Schlagzeilen sorgte ihre Beziehung zu Co-Kandidat Erwin Kintop, die jedoch noch vor dem Finale in die Brüche ging. Nach ihrer Zeit bei DSDS" spielte Lisa in einem Theater-Musical mit und zog nach Dresden, wo sie als Radio-Moderatorin und Autorin arbeitet.

„Mehr wert als der 2. Platz bei 'DSDS'"

Für die „Heartbreaker"-Sängerin stellt die Geburt von Majlena jedoch alles bisher Dagewesene in den Schatten:

Kennt ihr das? Das Letzte Mal, wo ich richtig richtig was für mich gemacht oder gekauft habe (außer die Handyhülle) war letztes Jahr um diese Zeit - da war ich in New York. Viele meinten vor der Geburt: 'Nimm dir noch Zeit für dich. Danach wirst du keine mehr haben.' Wisst ihr was? Hätte ich gewusst, wie es jetzt ist ... Hätte ich auf alles verzichtet in meinen Leben ... Weil das, was es mir jetzt gibt, ist mehr mehr wert als jede entspannende Badewanne. Mehr wert als der 2. Platz bei 'DSDS'.  Mehr wert als mein eigenes Leben ... Auch wenn es mal stressig wird: Ich bin mir sicher - es wird der schönste Stress in meinem Leben.

 

 

Kannst du die angesprochenen Gefühle von Lisa verstehen?

%
0
%
0