"Lost"-Star Emilie de Ravin ist zum ersten Mal schwanger

Die Schauspielerin erwartet mit ihrem Freund Eric Bilitch ihr erstes Baby

Emilie De Ravin und ihr Freund Eric Bilitch erwarten ihr erstes Baby. Im Sommer 2014 machten Emilie De Ravin und Eric Bilitch ihre Beziehung öffentlich.

Den einen bekannt aus der Serie „Lost“, den anderen durch ihre Rolle als "Lacey" bzw. „Belle“ in „Once Upon A Time“ oder aus "Remember Me": Emilie De Ravin, 33. Die Seriendarstellerin erwartet ihr erstes Baby mit ihrem Freund Eric Bilitch. Die freudigen Babynews verkündete Emilie De Ravin ihren Followern persönlich via Twitter am Freitag, 2. Oktober.

In der Serie „Lost“ spielte sie bereits die schwangere „Claire“, doch nun ist Emilie De Ravin tatsächlich in freudiger Erwartung. Auf Twitter gab die Schauspielerin bekannt, dass sie schwanger sei: „Ich will eine aufregende Neuigkeit mit euch teilen…Ich und Eric Bilitch erwarten ein Baby!! Es ist wirklich ein wahr gewordener Traum und wir könnten nicht glücklicher sein.“

"Ein Traum wird wahr"

Kurz danach bestätigte der werdende Vater, Regisseur Eric Bilitch, die Neuigkeiten – ebenfalls auf Twitter: „Stimmt! Wir sind außer uns vor Freude! Könnte nicht aufgeregter sein, eine Familie mit Emilie Ravin zu gründen“, schreibt er dort als Antwort auf Ravins Post.

Babynews auf Twitter

Im Sommer vergangenen Jahres machten Emilie De Ravin und der Regisseur Eric Bilitch ihre Beziehung bei einer Reise nach Paris öffentlich, kurz nachdem die Schauspielerin zum zweiten Mal die Scheidung von Noch-Ehemann Josh Janowicz eingereicht hatte. Die beiden hatten im Januar 2007 geheiratet, doch die Ehe scheiterte bereits nach sieben Monaten.

Seit dem gemeinsamen Film „Remember Me“ mit Robert Pattinson sind die beiden gute Freunde. Angeblich soll Emilie De Ravin damals die Eifersucht in Kristen Stewart geschürt haben. Doch wie man sieht, hat Emilie De Ravin ihr Glück ohnehin bei einem anderen Mann gefunden.