Louis Tomlinsen: So viel Unterhalt zahlt er für seinen Sohn

Der Sänger zahlt 13.000 Euro im Monat an Briana Jungwirth

Louis Tomlinson muss im Monat rund 13.000 Euro für seinen Sohn Sydney Rain zahlen. Kindsmutter Briana Jungwirth bekommt unter anderem die Miete für ihr Haus in Calabasas von Louis Tomlinson bezahlt. Wenige Stunden nach der Geburt wurde Louis Tomlinson beim Shopping gesichtet.

Louis Tomlinson, 24, freut sich gerade noch über die Geburt seines ersten Kindes, doch die finanziellen väterlichen Pflichten lassen nicht lange auf sich warten. Spielzeug, Anziehsachen und das Haus für Mutter Briana Jungwirth, 24, und den gemeinsamen Sohn Sydney Rain wollen bezahlt werden und so muss der Sänger der Band One Direction tief in die Tasche greifen.

13.000 Euro Unterhalt

Laut „The Sun“ soll der 24-Jährige umgerechnet rund 13.000 Euro an seine kleine Familie zahlen. Darunter fällt die Miete für das Haus der Kindsmutter Briana mit vier Schlafzimmern in Calabasas, Kalifornien, ebenso wie Kleidung für den gemeinsamen Spross, Spielzeug und alle Dinge, die ein Kind sonst noch benötigt. Bis zum 18. Lebensjahr wird der Sänger seinen Nachwuchs finanziell unterstützen.

"Louis ist sehr großzügig"

Tomlinson soll sich bemühen seinem Sohn ein guter Vater zu sein, wie ein Insider dem britischen Blatt verrät:

Louis tut alles, um die Mutter und das Baby zu unterstützen. Er ist sehr wohlhabend, aber ist trotzdem sehr großzügig mit dem Betrag, den er zahlt.

Patchworkfamilie

Der Sänger wurde am 22. Januar zum ersten Mal Vater. Mit der Mutter seines Sohnes ist er nicht mehr zusammen. Derzeit datet er "The Originals"-Darstellerin Danielle Campbell.

Ist der Unterhalt angemessen?

%
0
%
0