"Love Island" 2021: Neue Details enthüllt!

Es geht auf eine neue Insel

Erst vor wenigen Monaten wurde das Gewinner-Couple von "Love Island" 2020 gekürt. Jetzt geht es bald schon wieder in die nächste Runde. Moderatorin Jana Ina Zarrella, 44, verrät, welche Änderungen es in der diesjährigen Staffel geben wird. 

Location-Wechsel und die doppelte Dosis

Bald ist es wieder soweit und diverse flirtwütige Singles treffen bei der Reality-Show "Love Island" aufeinander. Im letzten Jahr machte die Kuppelshow mit ihren speziellen Charakteren wie Aurelia, Henrik und Melina auf sich aufmerksam. Am Ende konnten Melina und Tim das Rennen für sich entscheiden. 

Dieses Jahr kommt es zu einigen Änderungen. "Love Island"-Fans waren bereits ganz aus dem Häuschen, als es hieß, dass 2021 nicht nur eine, sondern gleich zwei Staffeln der beliebten Show produziert werden sollen. Zusätzlich ändert sich noch etwas. Wie Moderatorin Jana Ina Zarrella der "Bild" verriet, geht es für die Singles im Frühling anstatt nach Mallorca nach Teneriffa. Grund dafür ist das Klima:

Auf Mallorca ist es momentan noch zu kalt. Aber wir haben eine ganz tolle neue Villa gefunden – und auf Teneriffa ist es mindestens genauso schön.

Mehr über "Love Island"':

DAS wünscht sich Jana Ina

Bald darf also wieder in einer traumhaften Villa um die Wette geflirtet werden. Im Interview mit der "Bild" äußerte die Moderatorin der Kuppelshow Jana Ina, welche Wünsche sie für die diesjährigen Kandidaten hat. Unter anderem würde sie gerne "eine Granate wie Elena" in der Staffel sehen. Sie erinnert sich an das Feuer der ehemaligen Kandidatin Elena Miras:

Als Elena da rein marschiert ist, alle Jungs einfach sprachlos waren.

Welche unterschiedlichen Charaktere schließlich in der Villa aufeinandertreffen, bleibt abzuwarten. Fans der Reality-Show müssen sich aber nicht mehr lange gedulden, denn ab dem 08. März 2021 geht es los!

Freust du dich schon auf die nächste "Love Island"-Staffel?

%
0
%
0
Themen