"Love Island": Das sagen die Finalisten im Nachhinein

Robin und Isabell als Sieger-Couple

Vier Wochen lang wurde auf "Love Island" gekämpft, geküsst und gestritten - jetzt steht das Sieger-Couple fest: Robin Widmann, 24, und Isabell Kremer, 22!

"Love Island": "Es fühlt sich ganz fremd an"

Die beiden Bayern setzten sich gegen die drei anderen Couples Martin und Andrina, die Robin kurz zuvor noch manipuliert hatten, Dennis und Jenifer und Dominik und Heike, bei denen es zuletzt kriselte, durch. So richtig fassen können sie ihr Glück immer noch nicht. Kurz nach dem Finale sagen sie:

Es fühlt sich ganz fremd an, aber irgendwie auch sehr, sehr schön! Anscheinend sind wir echt ein gutes Couple und kommen gut an.

Wie sie ihren Sieg feiern werden? Natürlich zusammen. Denn die räumliche Distanz zwischen den Heimatorten der zwei ist gar nicht mal so groß, wie Robin gegenüber "Promiflash" verrät:

Wir haben den Luxus, dass wir in den nächsten Tagen beide nach München fliegen dürfen und dort auch unsere Familien sehen.

Der Bürokaufmann stammt aus Augsburg, seine Angebetete aus Straubing: Knapp zwei Stunden Autofahrt, wenn man sich nicht in der Mitte in München trifft. Robin sagt:

Daher brauchen wir da keine ganz großen Pläne, um uns wiederzusehen.

Mehr zu "Love Island" liest du hier:

 

 

"Love Island": Hält die Beziehung von Robin und Isabell an?

Isabell denkt ähnlich über die Wohnsituation. Die Fremdsprachenassistentin sagt:

Was die Entfernung angeht, spricht in Zukunft nichts gegen eine Beziehung.

Und was den Rest betrifft? "Wir haben unter all den Couples echt Glück gehabt", freut sie sich. Grundsätzlich sei sie auch für einen Umzug "total offen", sofern zwischen den beiden alles passt. Das Preisgeld von 50.000 Euro das sie gewonnen hat, will Isabell auf jeden Fall mit Robin teilen. 

 

"Love Island": Das sagen die anderen Finalisten

Das Gewinner-Pärchen schwebt also im Glück, doch wie sieht es bei den anderen Final-Couples aus? Martin und Andrina sind alles andere als traurig über ihren zweiten Platz. Gegenüber "Promiflash" sagen sie: 

Wir haben uns gefunden und der Rest ist uns eigentlich egal.

Dennis und Jennifer, die zuletzt sogar noch ein Auge auf Robin geworfen hat, sehen das genau so. Sie sagen:

Wir hätten überhaupt nicht gedacht, dass wir ins Finale kommen, aber wir haben uns sehr gefreut. Uns war der Platz auch total egal, weil wir uns gefunden haben.

Lediglich Heike und Dominik auf dem vierten Platz sind mit ihrer Aussage etwas zurückhaltender, sie verraten:

Wir sind immer noch ganz am Anfang und müssen jetzt gucken, wie es weitergeht und die Eindrücke erst mal verarbeiten.

Es scheint, als haben alle Finalisten etwas gewonnen, wenngleich auch nur eine offiziell das Preisgeld gewonnen hat. 

Verwendete Quelle: Promiflash

Findest du, Robin und Isabell haben zu Recht gewonnen?

%
0
%
0
Themen